Dortmund überrascht. Dich.
Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Druckfähige Pressefotos 2018

Druckfähige Pressefotos (300 dpi) zur 18. Dortmunder DEW21-Museumsnacht 2018 stehen für Sie im jpg-Format zum Download bereit.

Bitte klicken Sie mit der rechten Maustaste (PC) auf den Download und wählen Sie "Ziel speichern unter" aus, um die Datei auf die Festplatte zu laden.

Foto 1 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Plakatmotiv zur 18. Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 2 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Besucher der Dortmunder DEW21-Museumsnacht bringen den Friedensplatz mit Leuchtballons von DEW21 zum Strahlen.
Foto: Bernd Schmuck

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 3 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Das traditionelle Musikfeuerwerk der Dortmunder DEW21- Museumsnacht über dem Friedensplatz.
Foto: Bernd Schmuck

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 4 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Sebastian23 präsentiert im Brauerei-Museum sein fünftes Soloprogramm „Hinfallen ist wie Anlehnen, nur später“.
Foto: Henriette Becht

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 5 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Prof. Dr. Harald Lesch, LMU München hält seinen Vortrag „Vom denkenden Menschen zum Knecht der Algorithmen“ im Rahmen der Highlights der Physik.
Foto: Harald Lesch

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 6 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Zum 50. Jubiläumsjahr der TU Dortmund kommen die „Highlights der Physik“ im September nach Dortmund. Unter dem Motto „Herzrasen“ feiert das Wissenschaftsfestival seinen Abschluss während der DEW21-Museumsnacht.
Foto: Highlights der Physik/ Offer

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 7 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Jan Phillip Zymny präsentiert sein Soloprogramm „Kinder der Weirdness“ in der DASA.
Foto: Anna-Lisa Konrad

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 8 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Maxi Gstettenbauer tritt mit seinem Soloprogramm „Lieber Maxi als normal“ in der DASA auf.
Foto: Robert Maschke

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 9 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Die Landeskarategruppe NRW demonstriert am Polizeipräsidium Dortmund eine Vielzahl fernöstlicher Kampfsportarten.
Foto: Landeskarategruppe NRW

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 10 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Die Partycover Band UNLIMITED! mit den charismatischen Leadstimmen von Shiela Tan und Sam Romdhane lassen den Friedensplatz tanzen.
Foto: MM Drumming

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 11 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Mit der spektakulären Fiurfaro Feuershow klingt die DEW21-Museumsnacht vor dem Kindermuseum Adlerturm aus.
Foto: bildimblick

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 12 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Das Sams im DEW21 Servicecenter: Ein Puppentheater-Stück für die ganze Familie von den Kammerpuppenspielen Bielefeld.
Foto: Kammerpuppenspiele Bielefeld

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 13 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Im Museum für Kunst und Kulturgeschichte tritt die Band Wildes Holz mit ihrem Programm „UNGEHOBELT“ auf. Von Mozart bis Michael Jackson ist alles dabei.
Foto: Harald Hoffmann

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 14 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Bei der Wissenschaftsshow von Magic Andy (Dr. Andreas Korn-Müller) tanzen die Discolichter, es raucht und qualmt, knallt und kracht, es brodelt und zischt – ein atemberaubendes Spektakel, das schlau macht.
Fotos: Offer&Offer/Highlights der Physik

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 15 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Roboterfußball ist die faszinierende Kombination aus dem weltweit beliebtesten Mannschaftssport und innovativer Technologie. Zu sehen ist im Deutschen Fußballmuseum das Roboterfußballteam „Nao Devils“.
Foto: Deutsches Fußballmuseum

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 16 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Das Universitätsorchester der TU Dortmund präsentiert Gustav Holsts Suite „Die Planeten“. Der Astrophysiker Harald Lesch begleitet die Musiker mit Einwürfen zum Forschungsstand rund um die Planeten unseres Sonnensystems.
Foto: Gerrit Cramer

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 17 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Eine stimmungsvolle Aufnahme der Stahlhalle in der DASA.
Foto: Rupert Warren

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 18 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Der Streetfoodmarkt vor dem Dortmunder U.
Foto: Food Lovers Rzepka

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 19 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Auch in diesem Jahr wird das Deutsche Fußballmuseum wieder zahlreiche Besucher bei der DEW21-Museumsnacht begrüßen.
Foto: Rupert Warren

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 20 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Außenansicht auf das Schauspielhaus Dortmund mit dem Slogan ,,COME AS YOU ARE‘‘.
Foto: Sander

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 21 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Einblick in die BIG gallery.
Foto: Karl-Ulrich Peisker

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 22 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Der Hauptsponsor DEW21 plant spektakuläre Lichtinstallationen am eigenen Hauptgebäude und darüber hinaus.
Foto: M. Steur

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 23 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Die WDR Filmnacht thematisiert im Lichtspiel & Kunsttheater Schauburg das Ende des Ruhrbergbaus.
Foto: WDR

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Foto 24 [Download nicht verfügbar]

Bildunterschrift: Die gefüllte Stadtkirche St. Reinoldi bei der DEW21-Museumsnacht.
Foto: Rupert Warren

Platzhalter: Bild ist nicht mehr verfügbar

Hinweis für die Presse

Die honorarfreie Reproduktion ist nur im Rahmen der aktuellen Berichterstattung zur 18. Dortmunder DEW21-Museumsnacht erlaubt. Mit freundlicher Bitte um Zusendung eines Belegexemplars an konzeptschmiede-do, c/o Museum für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße 3, 44137 Dortmund, Telefefon: 0231 50-25502, info@konzeptschmiede-do.de

Dortmunder DEW21-Museumsnacht