Dortmund überrascht. Dich.
Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Museen

Publikation

Naturmuseum veröffentlicht neue "Dortmunder Beiträge zur Landeskunde"

Nachricht vom 15.06.2021

Es gibt neue "Dortmunder Beiträge zur Landeskunde - Naturwissenschaftliche Mitteilungen". Das neue Heft ist erschienen und kann nun bestellt werden.

Bilder vom wiedereröffneten Naturmuseum im neuen Gewand.

Eröffnung des Naturmuseums im Jahr 2020
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Soeben ist Heft 50/2021 der "Dortmunder Beiträge zur Landeskunde" erschienen und kann für 14,50 Euro an der Kasse des Naturmuseums erworben oder per E-Mail unter naturmuseum@stadtdo.de bestellt werden (zzgl. Versandkosten). In dem 167 Seiten starken Band geht es u.a. um den Waldkauz in Dortmund, den Schimmelkäfer im Hagener Raum und um ein Großammonit aus dem Zeitalter der Oberkreide vom Westrand des Münsterländer Kreide-Beckens.

Die "Dortmunder Beiträge zur Landeskunde" sind das seit 1967 erscheinende Publikationsorgan des Naturmuseums Dortmund. Veröffentlicht werden naturkundliche Originalarbeiten, Übersichtsarbeiten und Kurzmitteilungen aus allen Bereichen der Bio- und Geowissenschaften, insbesondere Zoologie, Botanik, Ökologie und Naturschutz, Paläontologie, Geologie, Mineralogie, Physische Geographie. Der Schwerpunkt liegt auf faunistischen und floristischen sowie paläontologischen Arbeiten aus dem Ruhrgebiet und dem westfälischen Raum.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.