Max Slevogt - Garten in Neu-Kladow

Museen

Medienkunst

Nam June Paik: I Expose the Music

Das Museum Ostwall widmet sich mit der Ausstellung Nam June Paik: I Expose the Music den Live-Momenten in den Arbeiten des international bekannten Medienkünstlers Nam June Paik. Sie macht damit einen Aspekt seines Werks erfahrbar, der bislang in Ausstellungen wenig Beachtung fand: Im Zentrum stehen, ausgehend von seinen Anfängen als Komponist, Musik und deren Aufführung, Performance, Live-Fernsehen und insbesondere Werke, die erst in der Ausstellung durch die Besucher*innen aktiviert werden. Entdecken und Ausprobieren ist bei vielen Werken ausdrücklich erlaubt.

Paik hat immer wieder eng mit anderen Künstler*innen zusammengearbeitet. Diese Kollaborationen sind ebenso Teil der Ausstellung, wie vier neue Arbeiten, in denen die Künstler*innen Annika Kahrs, Autumn Knight, Aki Onda und Samson Young sich auf Paik beziehen und zeigen, wie relevant die Ideen des Künstlers heute noch sind. Diese werden sie nacheinander in einem eigenen Raum in der Ausstellung präsentieren.

Höhepunkt der Ausstellung ist die Deutschlandpremiere der „Sistine Chapel“, eine bild- und soundgewaltige raumfüllende Installation, welche die Besucher*innen mit auf eine Reise durch die Kultur- und Popgeschichte nimmt.

Ebene 6

Veranstaltungsinformation

Medienkunst: Nam June Paik: I Expose the Music

Donnerstag, 30. März 2023
(17.03.2023 - 27.08.2023)
11:00 - 20:00 Uhr

Museum Ostwall im Dortmunder U
44137 Dortmund

Veranstalter

Museum Ostwall im Dortmunder U