Dortmund überrascht. Dich.
Violinenhals und Noten

Musikschule

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten Rainer Sturm / PIXELIO

Associated Board of the Royal Schools of Music

Die Musikschule Dortmund ist anerkanntes Prüfungszentrum des Associated Board of the Royal Schools of Music – ABRSM, der weltweit führenden Organisation für vergleichende Musikprüfungen. In 92 Ländern werden von ABRSM jährlich über 600.000 Musikerinnen und Musiker beurteilt.
Der Sinn von ABRSM ist es, die musikalische Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu begleiten und Lernerfolge zu verdeutlichen. Die Inhalte des Unterrichts können dabei vorgestellt werden, es gibt eine Auswahlliste des Repertoires, die in sog. Syllabus aufgeführt sind. Dabei ist für jede Stufe (engl. Grade) eine Auswahl in drei verschiedenen Stilbereichen vorhanden, die natürlich nach Schwierigkeit gestaffelt sind. In den Prüfungen werden neben dem Repertoire auch Gehörbildungsaufgaben gelöst, in angemessenem Umfang werden Tonleitern und Arpeggien abgefragt.

Konzert im Zirkus

Nur durch konzentriertes Üben und viel Mühe ist ein besonders gutes Gelingen der Prüfung möglich

Warum sollte man für ein Hobby Prüfungen ablegen?

Die Prüfungen sind in ihrem Schwierigkeitsgrad wählbar, so dass keine Überforderung eintreten muss. Grade die Vorbereitungszeit ist besonders wertvoll, da nur durch konzentriertes Üben und viel Mühe ein besonders gutes Gelingen der Prüfung möglich ist. Die erfahrenen Prüfer, die immer extra aus England kommen, legen in ihren Zeugnissen einen detaillierten Bericht über die Qualität der musikalischen Leistungen nieder, der für den weiteren Verlauf der Musikausbildung wertvoll ist und stets Ansporn darstellt. Prüfungen finden jährlich im März und im November in der Musikschule Dortmund statt. Die Kosten für die Prüfungen sind in der Musik-schule ausliegenden Prospekten zu entnehmen. In besonderen Fällen leistet der Förderverein der Musikschule Hilfe.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldeschlüsse häufig zwei bis drei Monate vor den Prüfungen liegen.
Nähere Infos bekommen Sie auf den Seiten von ABRSM auf deutsch und englisch.

Wenn Sie eine Prüfung ablegen möchten, aber nicht an der Musikschule Dortmund angemeldet sind, melden Sie sich bitte bei ABRSM Deutschland an.

Sie werden dann für die Prüfung nach Dortmund eingeteilt.

Ansprechpartner

Musikschule Dortmund Frank Gerstmeier

44147 Dortmund
Öffnungszeiten:

Der Musikschulunterricht findet in Absprache mit Ihnen in der Regel
von Montag - Freitag zwischen 8.00 und 21.00 Uhr statt.


Unser Beratungsbüro, das Sie in Rechnungsfragen ansprechen können, ist für Sie zu folgenden Zeiten geöffnet:
Montag - Freitag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Montag und Mittwoch zusätzlich in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr und am Donnerstag von 13.00 bis 17.00 Uhr.


Schulferien:

In den Schulferien findet kein Musikschulunterricht statt. Nachholstunden und andere Ausnahmen werden direkt mit Ihnen vereinbart.


Das Beratungsbüro hat in den Schulferien eingeschränkte Beratungszeiten.
Wir sind in der Regel
von Montag bis Freitag von 9.00 - 12.00 Uhr und am
Montag, Mittwoch und Donnerstag zusätzlich von 13.00 - 15.00 Uhr für Sie da.