Dortmund überrascht. Dich.
Violinenhals und Noten

Musikschule

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Alle Rechte vorbehalten pixelio / Rainer Sturm

Schulkooperationen

Die Musikschule Dortmund bietet Unterricht an allgemeinbildenden Schulen in Zusammenarbeit mit den Schulen an. Instrumentallehrer oder Band- und Orchesterleiter kommen in die Schulen und machen Musik vor Ort mit den Schülerinnen und Schülern.

Folgende Angebote finden in Kooperationen mit Allgemeinbildenden Schulen statt:

Bläserklassen: Dieses Modell richtet sich in der Regel an Schülerinnen und Schüler in der 5. und 6. Klasse. Alle Beteiligten haben in der Schule Unterricht auf einem Blasinstrument - Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Posaune, Tuba. Teilweise wird die Bläserklasse ergänzt durch Schlagzeug oder Kontrabass. Das Besondere ist, dass von Anfang an auch das gemeinsame Spiel im Orchester auf dem Stundenplan steht.

Streicherklassen: Auch dieses Modell richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen. Die 4 Streichinstrumente Violine, Viola, Cello und Kontrabass werden gemeinsam erlernt und direkt im Orchester gespielt. Die Musiklehrer der Schulen unterrichten in den Streicherklassen zusammen mit den Lehrkräften der Musikschule.

Weitere Angebote an weiterführenden Schulen:

Bandprojekte mit Instrumentalunterricht, Percussion, Tanz, Song, Rap und Scratchen

Angebote an Grundschulen im OG:

Blockflöte, Percussion, Chor, Tanz, JeKits

Wenn Sie als Schule eine Kooperation mit der Musikschule Dortmund wünschen, wenden Sie sich bitte an die untenstehende stellvertretende Schulleitung.

Ansprechpartnerinnen

Musikschule Dortmund Christine Hartman-HilterProjektleiterin und stellvertretende Schulleiterin