Grafik Musiknoten

Musikschule

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): radenmas - stock.adobe.com

Musikschule Aktuell

Abbildung einer Tastatur in schwarz weiß

Online-Anmeldung & Online-Kündigung
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Pixabay.de

Online-Anmeldung & Online-Kündigung

Ab sofort steht Ihnen eine Online-Anmeldung sowie Online-Kündigung zur Verfügung.
Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung nicht für den JeKitsbereich nutzbar ist, da hier andere Teilnahmebedingungen Gültigkeit besitzen.
Bei der Online-Kündigung ist es vorab notwendig, eine Registrierung auf der Seite rathaus.de durchzuführen.

Online-Anmeldung
Online-Kündigung

Bild

Instrument des Monats

"It's a great month for Mandolin"

Unter diesem Motto starten wir in den Monat Mai.
In diesem Monat erfahrt ihr viel Wissenswertes über die Mandoline. Neben Konzerten haben wir auch tolle Workshops und Aktionen geplant.
Es wird wie schon in den Monaten zuvor einen Dachbodenfund geben sowie ein besonderes Jubiläumskonzert zum 100-jährigen Bestehen des Mandolinen- und Gitarrenorchesters.

Nähere Informationen findet ihr in unserem Veranstaltungskalender April-Mai [pdf, 4,0 MB]

Auch in der Bibliothek und auf der Homepage der Biblothek findet ihr eine Medienauswahl zum Instrument des Monats Mai - die Mandoline.

Hier geht es zur Seite der Bibliothek.

Anmelden könnt ihr euch unter anmeldung@musikschule.dortmund.net

Instrument des Monats Mai - die Mandoline Folge 17 Quelle: YouTube

Gruppe des Ensembles probt auf der Bühne

Jugend musiziert Ensemble „Alte Musik“ im Konzerthaus mit Rising Star
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Barbara Bielefeld-Rikus

Jugend musiziert Ensemble
„Alte Musik“ im Konzerthaus mit Rising Star, Lucie Horsch, Blockflöte, Amsterdam

Die Barockakademie an der Musikschule Dortmund ist angefragt worden, beim Workshop der Rising Stars im Konzerthaus mitzuwirken. Welch motivierende und bereichernde Erfahrung für das Ensemble, das sich gerade auf den Landeswettbewerb vorbereitete.

….einmal wie die ganz Großen…

Bild

Instrument des Monats

Der April ist Pop

Im Monat April dreht sich alles um den Bereich Pop.
Wir bieten euch in diesem Monat neben vielen Aktionen und Konzerten ebenfalls eine Vielzahl an Workshops.

In der zweiten Hälfte der Osterferien könnt ihr im Fritz-Henßler-Haus an verschiedenen Workshops im Bereich Akustisches Selfie, Audio Ping Pong, Beats & Pieces und Sound Safari teilnehmen. Eine Anmeldung ist hierbei bis zum 13.04.2022 möglich.

Nähere Informationen findet ihr in unserem Veranstaltungskalender April-Mai [pdf, 4,0 MB]

Auch in der Bibliothek und auf der Homepage der Biblothek findet ihr eine Medienauswahl zum Instrument des Monats April - Pop.

Hier geht es zur Seite der Bibliothek.

Anmelden könnt ihr euch unter anmeldung@musikschule.dortmund.net

Instrument des Monats April- Pop Folge 16 Quelle: YouTube

Instrument des Monats April- Pop Folge 15 Quelle: YouTube

Instrument des Monats April- Pop Folge 14 Quelle: YouTube

Bild

Instrument des Monats

Der März ist Tubamonat

Im Monat März dreht sich alles um die Tuba.
Wir bieten euch in diesem Monat ab dem 05.03.22 jeden Samstag einen Workshop für alle Freund*innen des tiefen Blechs ab 10 Jahren an. Außerdem wird es ein Konzert am 26.03.2022 geben sowie einen Tag mit dem Titel "Zeigt her eure Tuba" am 12.03.2022.

Absage des Tuba-Konzerts am 26.03.2022.

Anmelden könnt ihr euch unter anmeldung@musikschule.dortmund.net mit den jeweiligen Stichwörtern.
Nähere Informationen findet ihr in unserem Veranstaltungkalender [pdf, 805 kB] .

Instrument des Monats März- die Tuba Folge 12 Quelle: YouTube

Instrument des Monats März- die Tuba Folge 11 Quelle: YouTube

Instrument des Monats März- die Tuba Folge 10 Quelle: YouTube

Instrument des Monats März- die Tuba Folge 9 Quelle: YouTube

Instrument des Monats März- die Tuba Folge 8 Quelle: YouTube

Postkarte Monat Februar

Instrument des Monats

Das neue Format "Instrument des Monats" in der Musikschule

Ab dem kommenden Jahr 2022 wird es in der Musikschule ein neues Format geben.
Von Januar bis Dezember 2022 rückt jeden Monat ein anderes Instrument in den Vordergrund, das durch verschiedene musikalische Aktionen, Konzerte und Workshops vorgestellt wird.
Im Februar steht das Schlagzeug im Vordergrund. Es wird auch in diesem Monat spannende Aktionen geben. Das Highlight in diesem Monat ist der Workshoptag am 05.02.2022 mit anschließendem Filmabend.
Auf unseren Social Media-Kanälen werdet ihr immer auf dem laufenden gehalten.
Auch in diesem Monat wird es Videos zum Thema Schlagzeug geben. Diese könnt ihr auf unseren Social Media Kanälen verfolgen.

Instrument des Monats Februar - Folge 4
Instrument des Monats Februar - Folge 5
Instrument des Monats Februar - Folge 6
Instrument des Monats Februar - Folge 7

Wasserspender mit Trinkflaschen

Wasserspender im Foyer
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stefan Prophet

Neuer Wasserspender in der Musikschule

Ab sofort könnt ihr im Foyer an unserem neuen Wasserspender kostenfrei frisches Wasser (still oder mit Sprudel) abfüllen.
Um die Umwelt zu schonen, haben wir nachhaltige passende Flaschen in verschiedenen Farben mit dem Musikschullogo für euch angeschafft.
Diese könnt ihr an der Pforte gegen eine Spende für den Förderverein von ca. 5,00 Euro erwerben.

Schüler*innen der Musikschule beim Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb

Schüler*innen Diana Graf und Fabian Tavernise
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stefan Prophet

Erfolgreiche Schüler*innen der Musikschule Dortmund beim Westfälischen van Bremen Klavierwettbewerb

Diana Graf und Fabian Tavernise, beide Schüler*innen der Musikschule Dortmund, haben für den Wettbewerb ein Werk des Dortmunder Komponisten Eduard Wilsing einstudiert und damit sehr erfolgreich einen 3. bzw. 2. Preis erspielt!

Die romantischen Werke Eduard Wilsings aus der Zeit 1838 und 1842 sprechen auch junge Menschen an - das machen die Aufnahmen deutlich, mit denen sich Diana Graf und Fabian Tavernise für den Westfälischen-van-Bremen-Klavierwettbewerb des Jahres 2021 (der Einsendeschluss war der 10.12.2021) beworben haben.

Beide sind Schülerin bzw. Schüler an der Musikschule Dortmund und werden von ihrer Klavierlehrerin Sigrid Althoff vorbereitet.
Diana Graf (*2005) findet die Werke von Eduard Wilsing wundervoll. Zur Auswahl der Fantasia fis-moll, op. 10, sagt sie: "Die Vielfalt von Ausdrücken in dem Stück hat mich begeistert".

Auf die Frage an Fabian Tavernise (*2004), was ihn bei der Sonate Nr. 1 f-moll von Eduard Wilsing besonders anspricht, wies er darauf hin, dass er den ersten Satz sehr gut findet: „weil er sehr belebt ist und mir die Zwischenteile zwischen den Themen sehr gut gefallen“.
Und fügt hinzu: „Ehrlich gesagt weiß ich nicht ganz, was ich dazu noch sagen soll, weil einfach viele Stücke von Wilsing toll sind (...)“.

Bild

Instrument des Monats

Das neue Format "Instrument des Monats" in der Musikschule

Ab dem kommenden Jahr 2022 wird es in der Musikschule ein neues Format geben.
Von Januar – Dezember 2022 rückt jeden Monat ein anderes Instrument in den Vordergrund, das durch verschiedene musikalische Aktionen, Konzerte und Workshops vorgestellt wird.

Im Januar starten wir mit dem Akkordeon. Hier sind einige spannende Aktionen geplant. Das Highlight in diesem Monat wird ein Konzert der Band UWAGA! sein.

Welche Instrumente in den darauffolgenden Monaten folgen, erfahren Sie hier auf unserer Homepage oder auf unseren Social Media-Kanälen.
Jede Woche stellen wir für euch ein neues Video auf unserem YouTube-Kanal online, in denen ihr alles rund um das Akkordeon erfahrt.

Folge 1 Akkordeon - Instrument des Monats Januar
Folge 2 Akkordeon - Instrument des Monats Januar
Folge 3 Akkordeon - Instrument des Monats Januar

Gruppenfoto mit zwölf Cellisten

Cello-Zwölftett
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Mechthild van der Linde

Cello-Zwölftett gewinnt ersten Preis bei Bundeswettbewerb Jugend musiziert.

Das Cello-Zwölftett der Musikschule Dortmund nahm in diesem Jahr, am 09.09.2021, am Bundeswettbewerb in der Kategorie "Besondere Ensembles", Jugend musiziert in Bremen teil.

Nachdem sich das Zwölftett bereits beim Landeswettbewerb die maximale Punktzahl sicherte, konnte es auch beim Bundewettbewerb überzeugen und bekam mit 24 erreichten Punkten den ersten Preis.

Die jungen Musiker*innen probten unter der Leitung von Mechthild van der Linde und Achim Fiedler.

Für Sie war es das erste Vorspiel seit Januar 2020.