Dortmund überrascht. Dich.
Friedensplatz altes Stadthaus

Musikschule

Bild: Jesús González Rebordinos

Musikschule

Jugend musiziert erstklassig: Preisträgerkonzert am 18. Februar im Rathaus

Nachricht vom 13.02.2018

Das Preisträgerkonzert des Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" findet am Sonntag, 18. Februar um 11 Uhr, in der Bürgerhalle im Rathaus statt. Zu hören ist ein musikalischer Querschnitt aus allen Altersgruppen – der jüngste Musiker, ein Blockflötist, ist erst 5 Jahre alt. Der Eintritt ist frei.

Mehr als 100 Dortmunder Kinder und Jugendliche haben sich im Januar am 55. Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" beteiligt. Dabei gab es 81 erste Preise, 29 zweite und 2 dritte Preise. Wer sich mit eigenen Ohren von der Qualität der Nachwuchsarbeit überzeugen möchte, hat dazu am Sonntag, 18. Februar Gelegenheit. Um 11 Uhr beginnt in der Bürgerhalle im Rathaus (Friedensplatz 1) das Preisträgerkonzert.

Das Programm des Preisträgerkonzerts ist ein bunter Mix durch die Musikstile und Epochen der Musikgeschichte – vom Kunstlied von Beethoven und Brahms‘ "Ungarischem Tanz" über ein traditionelles jüdisches Hochzeitslied bis zu zeitgenössischen Kompositionen.

Für 37 Preisträgerinnen und Preisträger geht es im März weiter zum Landeswettbewerb nach Wuppertal. Darunter sind 16 Solisten (an der Posaune und Baglama ebenso wie am Euphonium oder in der Kategorie Musical-Gesang), ein Ensemble mit acht Cellistinnen und einer Sängerin sowie sechs Duos (Klavier 4-händig oder an zwei Klavieren, Klavier und Streichinstrument sowie Klavier und Gesang).

"Jugend musiziert" motiviert zu besonderen künstlerischen Leistungen

"Jugend musiziert" - der große musikalische Wettbewerb für Kinder und Jugendliche motiviert Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Er ist Bühne für viele, die als Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zeigen und sich einer fachkundiger Jury präsentieren wollen.

Neben dem musikalischen Aspekt geht es bei "Jugend musiziert" um die Begegnung musikbegeisterter Kinder und Jugendlicher und um die Bewältigung einer besonderen musikalischen Herausforderung. Die konzentrierte Arbeit mit dem Musikinstrument oder der Singstimme, die intensive Auseinandersetzung mit Werken verschiedener Musikepochen sowie das gemeinsame Erlebnis beim Musizieren im Ensemble bereichern alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer und fördern ihre Entwicklung.