Dortmund überrascht. Dich.
juicybeats2018

Nightlife-Portal

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Juicy Beats Park Session

Kasalla

Hinweis

Lagebedingt wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen. Angaben im Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de erfolgen ohne Gewähr.

juicybeats2018

Die Juicy Beats Park Sessions wollen den Sommer retten
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Roland Gorecki

Kasalla – Für Musikfans landauf, flussab ist sie seit 2011 Kölns beliebteste und erfolgreichste Mundart- Band. Ein Status, den Kasalla fast sieben Jahre nach ihrer Gründung mittlerweile unangefochten einnehmen, nicht zuletzt aufgrund des Charterfolges ihres 2017 erschienenen Albums „Mer sin eins“. Das vierte Studioalbum der Band schaffte es auf Anhieb von 0 auf Platz 5 der deutschen Albumcharts und bescherte der Band somit nicht nur die erste Top Ten – Platzierung ihrer Karriere, sondern auch den aktuell höchsten Chartentry einer kölschen Band seit BAP im Jahr 1981. Die spektakuläre Leistung kommt dabei einem musikalischen Durchmarsch von der Kreisklasse in die Champions League gleich – denn was außerhalb der Dommetropole kaum einem Musikinteressierten bekannt ist: die musikalische Konkurrenz ist in Köln weit größer und intensiver als in jeder anderen deutschen Großstadt.

Hygieneregeln

In enger Absprache mit der Stadt und den Behörden hat das Team ein Konzept entwickelt, was nicht nur den aktuellen Anforderungen gerecht wird, sondern auch als Vorbild für ähnliche Veranstaltungen in Dortmund dienen wird. Dafür wurden Wartezonen zur Entzerrung beim Einlass sowie Bestuhlungskonzepte mit ausreichend Abstand entworfen, welche flexibel anpassbar sind. Außerdem wird es ausschließlich WCs mit Einzelkabinen, Desinfektionsmittelspender und „Am Platz“-Bedienung geben. Abgesehen von den vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen, appellieren die Veranstalter*innen an die Gäste sich der Eigenverantwortung bewusst zu sein. Diese sollen auf sich und andere achten – auch, damit sie diesen Sommer gemeinsam bei Musik und Kultur genießen können.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen sowie Tickets gibt es unter https://parksessions.juicybeats.net

Veranstaltungsinformation

Juicy Beats Park Session: Kasalla

Samstag, 22. August 2020
20:00 Uhr

Veranstaltungswiese im Westfalenpark
44139 Dortmund

Veranstalter

Popmodern Veranstaltungs GmbH

Nightlife-Portal