Dortmund überrascht. Dich.
Brücke führt über einen Bachlauf

Parks

Bild: Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Wikipedia / Gerhard Rieß

Landschaftspark ''Alte Körne"

Scharnhorst: Im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscherpark (1986–1996) entstand in Scharnhorst ein Stadtteilpark zusammen mit der unter ökologischen Aspekten erstellten Kleingartenanlage "Alte Körne" und einer Spiellandschaft.

Kleingarten in der Anlage "Alte Körne"

Blick in die Kleingartenanlage

An diesen Park schließen sich nördlich zwei weitere, in den 60er und 70er Jahren entstandene Kleingartenanlagen an, im Süden grenzen das Naturschutzgebiet "Alte Körne" und größere, zusammenhängende Stadtwaldgebiete an. Über das Wegenetz an die bestehende Großsiedlung angebunden bietet der Park eine wohnungsnahe Erholung und Naturerfahrung.

Dieses Video steht leider nicht mehr zur Verfügung.
Bachlauf und Wiesen

Bachlauf
Bild: Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Wikimedia Commons / Gerhard Rieß

Mit der Einrichtung des Landschaftsparks "Alte Körne" und somit der Verbindung der verschiedenen Teilbereiche zu einer Einheit entstand im nordöstlichen Stadtgebiet ein zusammenhängendes Erholungsgebiet von 64 Hektar mit einer durchaus über den Bezirk und die Stadtgrenzen reichenden Bedeutung. Vom Ortsteil Grevel erstreckt sich der Freiraum bis zu den südlichen Bereichen des Ortskerns, setzt sich in einem Fuß- und Radweg entlang des Baches "Alte Körne" fort und bildet zugleich den Übergang zu den östlich anschließenden Waldgebieten.

Adresse

Landschaftspark "Alte Körne"

Werzenkamp
Dortmund