Sommer, Sonne Geierabend Kopfpanorama

Parks

Sommer, Sonne, Geierabend!

Der "Geierabend", Dortmunds stolze Alternative zum Karneval, kommt in die Dortmunder Parks:

Plakat Sommer, Sonne, Geierabend

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur

Vom 4. August bis 1. September jeweils um 18:00 Uhr präsentiert das Kulturbüro Dortmund in den Grünflächen der Innenstadt Kabarett und Comedy umsonst und draußen.

Die Schauspieler*innen und Musiker*innen bieten in ihrem ca. einstündigen Kurzprogramm ein Best-of der Geierabend-Szenen und –Sketche. Zu erleben ist anarchischer Humor rund um Bühnen-Figuren den "Steiger“, den "Präsidenten", den singenden Sauerländer aus Schnöttentrop oder die charmante Proll-Tussi Jessica Schmottke.

Während das Publikum zwischen schattigen Bäumen auf bunten Gratis-Picknickdecken hockt, sorgen die "Geier" auf der Bühne an fünf Donnerstagen hintereinander für eine gemischte Tüte Open Air-Unterhaltung aus dem Herzen Westfalens. Ob mit Freunden und Familie beim Picknick oder allein mit einem Getränk – alle sind willkommen.

Für die Veranstaltungen benötigen Sie keine Tickets, kommen Sie einfach kostenlos vorbei und genießen Sie das Programm. Es gibt keine Bestuhlung oder Verpflegungsstände. Für Toiletten ist gesorgt.
Folgen Sie uns auch auf facebook oder instagram , um keine News und Updates zu verpassen!

Rückfragen bitte nur per Mail an kulturbuero@stadtdo.de

Programm

Karte

Stadewäldchen

(vor dem Abhang in der Mitte, alle Eingänge zwischen Saarlandstr. und Landgrafenstr.)

Donnerstag, 04.08., 18:00 Uhr

Hoeschpark

(vor der FABIDO-Kita und dem Sportplatz, Eingang vom Parkplatz Kirchdernerstr.)

Donnerstag, 11.08., 18:00 Uhr

Blücherpark

(unter den Baumkronen in Richtung Subrosa, Feldherrenstr. Ecke Gneisenaustr.)

Donnerstag, 18.08., 18:00 Uhr

Westpark

(an der "Mammut-Zeder" zwischen Spielplatz und dem Bier Café West, Eingänge Ritterhausstr.)

Donnerstag, 25.08., 18:00 Uhr

Tremoniapark

(auf der Tremoniawiese an dem halben Metallboot, Eingänge Leierweg oder Haldenstr.)

Donnerstag, 01.09., 18:00 Uhr