Dortmund überrascht. Dich.
PHOENIX See

PHOENIX See

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Roland Gorecki

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

PHOENIX See

Am Freitag, 30 März 2012, wurde die Seefläche des PHOENIX Sees eröffnet. Neben geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Wassersportvereinen weckten auch die Festredner großes Medieninteresse.

Zur Eröffnung kamen Oberbürgermeister Ullrich Sierau, DSW21-Vorstandsvorsitzender Guntram Pehlke, NRW-Wirtschaftsminister Harry K. Voigtsberger, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft Dr. Jochen Stemplewski und der Hörder Bezirksbürgermeister Manfred Renno.

Musikalisch begleitet wurden sie von den Dortmunder Philharmonikern unter der Leitung Motonori Kobayashis. Umrahmt von Symphonieklängen und Flammenprojektoren segelten die fünf Redner mit einem Mahagoni-Holzschiff der Bootswerft Baumgart auf dem nunmehr freigegebenen PHOENIX See.