Blütenpracht im Rombergpark

Botanischer Garten Rombergpark

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Doris Tews

Parkspaziergang

Rabenschwarze Nachtgeschichten

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Ein gruselig-humorvoller Parkspaziergang mit Edgar A. Poes Raben
mit Markus Veith

„Merk auf, wenn’s aus Gesträuch keucht, wenn du dich trollst durch dunkle Nacht.
Wenn schauernd dir ein Lachen entfleucht, dann ist’s gewollt und so gedacht.“

Niemand kennt sich besser in der Finsternis aus. – Edgar Allen Poes Rabe löst sich aus dem Gruselgedicht und lädt Sie ein zu einem schaurig-makabren Spaziergang durchs Dunkelgrün. Denn dieser düstere Vogel kann nicht nur „Nimmermehr“ von sich geben. Er vermag die Seelen Verstorbener zu sehen, weiß genau, wo sich auf welche Weise Morde zugetragen haben, und trägt diese Geschichten in Zeilen rabenschwarzen Humors vor. Er führt Sie durch den Busch, wo Ringel natzen, krächzt lyrische Fontanen und über allem glimmt der Morgenstern. Ein schaurig-schöner Spaß mit Gänsehaut- und Lach-Garantie.

Markus Veith (geb. 1972 in Dortmund) arbeitet seit 1997 als freischaffender Schauspieler und Autor. Derzeit ist er regelmäßig in verschiedenen Ensembleproduktionen zu sehen, vor allem aber in seinen erfolgreichen Solostücken. Als Autor hält er regelmäßig Lesungen, produziert Hörbücher und Hörspiele und wurde mit mehreren Preisen und Nominierungen geehrt.

Treffpunkt: Moorkate

Eintritt: 15,00 €
Anmeldung erforderlich

Veranstaltungsinformation

Parkspaziergang: Rabenschwarze Nachtgeschichten

Samstag, 9. Juli 2022
20:00 Uhr

Botanischer Garten Rombergpark
44225 Dortmund

Veranstalter

Botanischer Garten Rombergpark