Ausschnitt eines Kalenders

Stadtarchiv

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Bitte beachten Sie, dass ab dem 13.12.2021 das Tragen einer FFP2, KN-95- oder N95-Maske in einigen städtischen Gebäuden und Räumen mit Publikumsverkehr zwingend erforderlich ist!

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Öffentliche Führung

Einführung in die Geschichte und die Dauerausstellung der Steinwache

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

1928-1958 Dortmunder Polizeigefängnis und wichtigster Ort nationalsozialistischer Verfolgung, befindet sich heute im Gebäude Steinstraße 50 die Mahn- und Gedenkstätte Steinwache. Im Rahmen der Einführung werden nicht nur das Haus und seine Geschichte vorgestellt, sondern auch die Dauerausstellung „Widerstand und Verfolgung in Dortmund 1933-1945“.

Start: 14:30 Uhr im Hof der Steinwache. Dauer etwa 90 Minuten. Es kann pandemiebedingt zu Ausfällen kommen. Informationen und Anmeldung unter 0231/5022156 oder stadtarchiv-dortmund@stadtdo.de

Veranstaltungsinformation

Öffentliche Führung: Einführung in die Geschichte und die Dauerausstellung der Steinwache

Nächster Termin:
Sonntag, 6. Februar 2022
14:30 Uhr

Mahn- und Gedenkstätte Steinwache
44147 Dortmund