Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Stadtarchiv

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Vortrag

Gerd Kolbe (Dortmund)

Hinweis

Aus aktuellem Anlass zeigen wir nur Veranstaltungen, die ab dem 01.12.2020 stattfinden.

125 Jahre Fußball in Dortmund: Wie der Dortmunder Fußball laufen lernte

Der Vortrag lädt ein zu einer spannenden Zeitreise über drei Jahrzehnte von 1895 bis etwa 1925. Ausgangspunkt ist die Gründung des Dortmunder Fußball-Club von 1895, später DSC 95, heute Teil des TSC Eintracht 48/95. Die damaligen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen werden dargelegt, Benno Elkan und Walter Sanß, die beiden wichtigsten Pioniere des Dortmunder Fußballs, gewürdigt und der sportliche Weg des DSC 95 bis zur Fusion mit Eintracht Dortmund 1969 skizziert.

Aber auch die weiteren Vereins-Pioniere unserer Stadt wie der BVB oder Hombruch 09 kommen zu Wort.

Dabei wird die legendäre Gründung des BVB ebensowenig vergessen wie die ersten Vereinsfarben blau-weiß-rot. Bei den Hombruchern steht u. a. die Deutsche Amateurmeisterschaft 1958 im Blickpunkt.

Da Fußball ohne Sportstadien nicht denkbar ist, wird zum zum Abschluss auch ein Blick auf die Entstehungsgeschichte der legendären Kampfbahn „Rote Erde“ geworfen, die 1926 als Teil des „Volksparks“ mit einer außergewöhnlichen „Doppelpremiere“ eröffnet wurde.

Beachten Sie bitte, dass für eine Teilnahme an einem Vortrag Ihre Anmeldung per Mail an info@historischer-verein-dortmund.de oder telefonisch unter 0231 50-23690 derzeit leider zwingend erforderlich ist.

Veranstaltungsinformation

Vortrag: Gerd Kolbe (Dortmund)

Donnerstag, 10. Dezember 2020
19:00 Uhr

Stadt Dortmund - Stadtarchiv
44122 Dortmund

Veranstalter