Dortmund überrascht. Dich.
Modell der Kathedrale

Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Hans Jürgen Landes Fotografie

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Kultur

"Der kuratierte Kleiderschrank": Dortmunder U lädt zur Mode-Mitmach-Ausstellung auf die Uzwei ein

Nachricht vom 06.03.2020

Die Ausstellung "Der kuratierte Kleiderschrank - Zwischen Modelust und Modefrust" ist vom 13. März bis 28. Juni 2020 auf der Uzwei im Dortmunder U zu sehen. Der Eintritt ist frei. Die Kleidertausch-Party zur Eröffnung am 12. März fällt aus.

„Der kuratierte Kleiderschrank“: Mode-Mitmach-Ausstellung auf der UZWEI im Dortmunder U

Vom 13. März bis 28. Juni 2020 kann man die Mode-Mitmach-Ausstellung "Der kuratierte Kleiderschrank" auf der Uzwei erleben.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Tanja Blanke

Wie kann man den Spaß an der Mode behalten, trotz des Wissens um Umweltverschmutzung und die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie? Diesen Fragen geht die nächste Ausstellung auf der Uzwei im Dortmunder U nach. "Der kuratierte Kleiderschrank. Zwischen Modelust und Modefrust" läuft vom 13. März bis 28. Juni 2020 und gibt Raum für die Debatte und Auseinandersetzung, liefert aber auch mögliche Alternativen zur "Fast Fashion". Neben vielen Informationen bietet die Ausstellung Gelegenheit, sich zu stylen, zu inszenieren und vor der (Selfie-)Kamera zu posieren.

Die für Donnerstag, 12. März, geplante Ausstellungseröffnung mit Kleidertausch-Party findet nicht statt. Die Stadt Dortmund hat entschieden, alle städtischen Veranstaltungen bis zunächst Mitte April abzusagen .

Catwalk als Kulisse

Im Erlebnisbereich der Ausstellung bieten fünf Kreativ-Stationen die passende Kulisse für (Handy-)Fotos. Auf einem Catwalk kann man sich wie ein Hollywood-Star fotografieren (lassen) – Blitzlichtgewitter inklusive. Vorher empfiehlt sich die Styling-Ecke: Ab in die Umkleidekabine – und mit neuem Look wieder heraus. Ein begehbarer Kleiderschrank garantiert coole Selfies, ebenso wie ein Mini-Fotostudio mit optimaler Beleuchtung.

Im Info-Bereich lesen, sehen und hören die Besucher*innen einiges über Mode und Modeproduktion und kommen spielerisch ihrem eigenen Konsumverhalten auf die Schliche. Dort kann man sich Youtube-Modeblogs anschauen, über das Prinzip der "Capsule Wardrobe" informieren oder sich zum Upcycling inspirieren lassen.

„Der kuratierte Kleiderschrank“: Mode-Mitmach-Ausstellung auf der UZWEI im Dortmunder U

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Begleitprogramm und Ferienangebote

Das Begleitprogramm der Ausstellung weist mit Upcycling- und Nähworkshops kreative Wege aus dem Kleidungskonsum. An vielen Donnerstagabenden finden Nähwerkstätten statt, in denen die Teilnehmer*innen ab zwölf Jahren aus alten Klamotten neue Lieblingsstücke und Accessoires nähen.

Einen kompakten Upcycling-Nähworkshop gibt es in den Osterferien (7. bis 9. April, 15:00 bis 17:30 Uhr, ab zwölf Jahren). Ebenfalls in den Osterferien bietet die Uzwei den Kurs "Modemagazin & Fotoshootings" (7. bis 9. April, 11:00 bis 16:00 Uhr). Dabei gestalten die Jugendlichen (ab 14 Jahren) ein eigenes Magazin über Mode – Mitmachen vor und hinter Kamera möglich!

Eine weitere Kleidertausch-Party steigt am Freitag, 28. April, ab 18:00 Uhr.

Zum Thema

Die Uzwei ist die offene Medien-Mitmach-Etage im Dortmunder U. In Ausstellungen, Workshops und Kursen werden Kinder und Jugendliche kreativ mit digitalen Medien.

Öffnungszeiten
Di, Mi, Sa, So: 11:00 bis 18:00 Uhr
Do, Fr: 11:00 bis 20:00 Uhr

Angehängt als PDF-Dokument zum Download finden Sie den Flyer zur Ausstellung.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.

Dortmunder U – Zentrum für Kunst und Kreativität