Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Studio

Übergewicht, unwichtig: Unform

Ein europäisches Abendmahl von Werner Schwab

„Wir sind in die Welt gevögelt und können nicht fliegen.“

Eine Kneipengesellschaft, abgehängt und abgehangen: Allabendlich treffen sich in der Kneipe nebenan dieselben Gestalten. Da ist der weltfremde Langzeitstudent Jürgen, der notgeile Schweindi mit seiner Hasi, die schlecht gealterte Herti mit ihrem Schläger Karli sowie die zwangsvulgäre Fotzi. Nur mit Müh und Not kann die Wirtin den Laden zusammenhalten – bis eines Abends ein junges, hübsches Paar das Lokal betritt, auf der voyeuristischen Suche nach einer neuen Top-Location für ihren Elendstourismus. Angestachelt von ihrer schamlos zur Schau gestellten Zufriedenheit wächst bei den Stammgästen die Gier – und die Mordlust.

Es ist ein schwarzhumoriges, groteskes Universum, in das der österreichische Kultautor Werner Schwab das Publikum entführt. Seine einzigartige, derbe wie tief philosophische Sprache verstört und fasziniert das Publikum nicht erst seit seinem frühen Tod 1994. Mal erinnert sie an Thomas Bernhards aufgeputschte Wortkaskaden, mal an den Volksmund, und allzu oft ist sie schlichtweg unverwechselbares „Schwabisch“. Ein unablässiger Sprachkampf gegen den eigenen Untergang in einer Welt, die die Figuren zu zermalmen droht.

Treffsicher seziert Schwab in seinem „europäischen Abendmahl“ eine monströse Gemeinschaft – reaktionäre Spießer, impotente Lustmolche und linke Weltverbesserer im Kampf gegen das Fremde von außen.

Besetzung:

  • Jürgen: Uwe Rohbeck
  • Schweindi: Andreas Beck
  • Hasi: Marlena Keil
  • Karli: Frank Genser
  • Herta: Friederike Tiefenbacher
  • Fotzi: Christian Freund
  • Wirtin: Caroline Hanke
  • Er: Raafat Daboul
  • Sie: Edith Voges, Nana Tchuinang

Veranstaltungsinformation

Studio: Übergewicht, unwichtig: Unform

Nächster Termin:
Donnerstag, 8. März 2018
20:00 Uhr

Veranstalter

Theater Dortmund