Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Rezitation

Charles Bukowski

mit Barbara Kleyboldt - Rezitation u. Schauspiel

Roger Hanschel - Saxophon

Es sind seine Protagonisten, die unser Interesse an Bukowski geweckt haben, Kleinkriminelle, Obdachlose, Alkoholiker und Prostituierte, und nicht zu vergessen, er selbst, auch ein Alkoholiker und Außenseiter.

Auf der Basis eigener Erfahrungen schrieb er in knappem Stil harte, witzige Stories, Romane und Gedichte über das Leben in den Randzonen der amerikanischen Gesellschaft.

Die Texte und Gedichte des Charles Bukowski sind eindringlich und wahrhaftig,immer aber auch außerordentlich witzig. Sie handeln von der Kehrseite des amerikanischenTraums, so wie er sich abspielt in Amerikas Slums, Absteigen und Bars.

Was uns nicht zuletzt mit seiner kaputten Welt versöhnt, ist sein Humor, deres erlaubt über die Wirklichkeit auch zu lachen. Der erste Teil des Abends handelt von seiner Kindheit und Jugend. Vieles seines späteren Lebens haben hier ihre Wurzel. Im zweiten Teil beschäftigen wir uns mit dem erwachsenen Bukowski

Veranstaltungsinformation

Rezitation: Charles Bukowski

Nächster Termin:
Freitag, 25. Mai 2018
19:30 Uhr