Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Neues Lesen

Martin Ulmer - "Dunkellicht"

Bild

Lange Zeit wahrten die verfeindeten Bruderschaften des Lichtes und der Dunkelheit im Verborgenen das Gleichgewicht der Kräfte. Doch kurz vor der zweiten Jahrtausendwende droht beiden die Auslöschung. Gejagt von den Söldnern des ominösen Büro 13 geraten Johannes Sturm, ein Krieger des Lichtes, und Antoine Chevallier, ein Gelehrter der Dunkelheit, gemeinsam zwischen die Fronten. Hilfe erhalten sie von einem neugierigen Magiker und von der geheimnisvollen Ella, die sich den beiden auf ihrer Suche nach Antworten anschließen.

Mitten im Ruhrgebiet, in der Stadt Dortmund, kommt es zum letzten Gefecht, als auch noch eines der letzten Dunkellichtwesen in das Geschehen eingreift …

"Dunkellicht“ ist eine ungewöhnliche Mischung aus Thriller, Urban-Fantasy und rasanter Action und der erste Teil einer Trilogie über das Wirken der Kräfte von Licht und Dunkelheit, inmitten einer Parallelwelt hinter den Kulissen, der sich verändernden Welt der Jahrtausendwende.

Zum Autor:

Martin Ulmer lebt im Ruhrgebiet, wo unter anderem auch seine Dunkellichtromane spielen. Schreiben gehört seit jeher zu seinem Leben. Immer wieder von kreativen Pausen unterbrochen, schreibt er in seiner Freizeit Texte und Gedichte oder nimmt an Projekten und Veranstaltungen mit anderen schaffenden Künstlern teil.

Seine langjährigen Erfahrungen bei Pen & Paper Rollenspielen wie Earthdawn, Conspiracy X, Vampire –The Masquerade, C‘thullu oder Shadowrun und seine Vorliebe für Serien wie 24, Breaking Bad, Lost, Millennium oder Akte X haben seine Phantasie nachhaltig geprägt. Als Mann im schwarzen Anzug findet man ihn jedes Jahr auf der ein oder anderen Fantasy-Convention.

„Dunkellicht“ und „Schattenschein“ sind die ersten beiden Teile seiner Trilogie über das Wirken der Kräfte von Licht und Dunkelheit inmitten einer Vielzahl von Nebenwelten. Während sich unsere Welt dem Ende der zweiten Jahrtausendwende nähert, entbrennt hinter ihren Kulissen ein paranormaler Kampf ums Überleben. Alte geheime Orden, Magikerlogen und andere "Befähigte" suchen ihren Platz, ihre Rettung und Erlösung.

Andere Titel von Martin Ulmer:

  • 2012 Lyrischer Lorbeer 2011 (Gedicht "U-Bahn" in einer Gedichtanthologie) Lorbeer Verlag
  • 2014 "Dunkellicht" (Roman Dark Urban Fantasy) Papierverzierer
  • 2015 Lyrischer Lorbeer 2014 (Gedicht "Schafswolle" in einer Gedichtanthologie) Lorbeer Verlag
  • 2015 "UMRAY" (Kurzgeschichte in einer SF Kunst- und Textanthologie) Papierverzierer
  • 2016 "Schattenschein" (Roman Dark Urban Fantasy) Papierverzierer
  • 2017 "Die Helden WG" , (Kurzgeschichte Fantasy) Verlag ohne Ohren
  • 2017 „FARK Trek“, Kurzgeschichte Urban Fantasy) Papierverzierer

In Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund und der VHS Dortmund

Eintritt: 2,50 €

Veranstaltungsinformation

Neues Lesen: Martin Ulmer - "Dunkellicht"

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Donnerstag, 15. Februar 2018
19:30 Uhr

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund
ehem. Königswall 18
44137 Dortmund

Veranstalter

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund