Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Zoo

Welt-Orang-Utan-Tag

Am Welt-Orang-Utan-Tag stehen die „Menschen des Waldes“ (so die Übersetzung für Orang-Utans) im Mittelpunkt des Zoogeschehens.

Kleine und große Gäste erwartet ein interessantes Programm rund um die Dortmunder Menschenaffen am Regenwaldhaus. Bei der Orang-Utan-Regenwald-Rallye können alle ihr Wissen testen, kleine Orang-Utan-Fans können sich beim Kinderschminken in ihr Lieblingstier verwandeln und sich beim Basteln von Beschäftigungsmaterialien kreativ austoben.

Bei kommentierten Fütterungen und kostenfreien Führungen erfährt man Spannendes über die im Zoo lebenden Orang-Utans sowie deren bedrohte Verwandte auf Borneo und Sumatra.

Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist eine Anmeldung für die Führungen am Infostand der Zoofreunde am Regenwaldhaus vorab notwendig.

Zu Gast ist, wie schon im letzten Jahr, der BOS Deutschland e.V. (Borneo Orangutan Survival Deutschland) der über sich und seine Arbeit auf Sumatra informiert.

Mit der Haltung von Sumatra-Orang-Utans beteiligt sich der Zoo Dortmund am Europäischen und Internationalen Zuchtprogramm für diese Menschenaffenart. Mit dem Welt-Orang-Utan-Tag wird gezielt auf die Situation der freilebenden Tiere aufmerksam gemacht, deren Zahl vor allem durch den Verlust ihres Lebensraumes, z.B. für den Anbau für Ölpalmplantagen, immer weiter abnimmt. Sowohl der Sumatra-Orang-Utan als auch der Borneo-Orang-Utan stehen auf der Roten Liste der gefährdeten Arten der IUCN, beide sind stark vom Aussterben bedroht.

Veranstaltungsinformation

Zoo: Welt-Orang-Utan-Tag

Sonntag, 19. August 2018
10:00 Uhr