Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Pfingstwanderung

Biologische Vielfalt zwischen Lütgendortmund und Huckarde

Auf der diesjährigen Pfingstwanderung gibt Werner Höing nach 32 Jahren im Umweltamt noch einmal Einblicke in die Werkstatt der Landschaftsplanung und führt durch eine spannende Landschaft im westlichen Stadtgebiet. Die Wanderung führt durchs Tal des Dellwiger Baches, dem ersten in Dortmund renaturierten Gewässer nach dem Ende des Bergbaus. Durch das Naturschutzgebiet Dellwiger Wald gelangen Sie entlang des Industriemuseums Zeche Zollern nach Westrich ins Wideybachtal, zum Frohlinder Mühlenbach und erreichen Westerfilde mit dem Naturschutzgebiet Mastbruch im Rahmer Wald. Hier erleben Sie am Nettebach eines der letzten großen Renaturierungsprojekte in unserer Stadt und können am ehemaligen Forsthaus Rahmer Wald einen ersten Einblick in ein großartiges „Nordwärts“ – Projekt bekommen. Nach einer Rast im Café Lebensart an der Buschstraße endet die Tour in Dortmund Huckarde.

Festes Schuhwerk und dem Wetter entsprechende Kleidung werden empfohlen, ebenso die persönliche Rucksackverpflegung. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Interessenten können sich telefonisch anmelden am Umwelttelefon unter der Rufnummer 0231 50-25422 oder per E-Mail unter umweltamt@dortmund.de.
Anmeldungen bitte bis Donnerstag, 17.05.2018, 16.00 Uhr.

Veranstaltungsinformation

Pfingstwanderung: Biologische Vielfalt zwischen Lütgendortmund und Huckarde

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Montag, 21. Mai 2018
10:45 - 14:00 Uhr

Wird noch bekannt gegeben
Dortmund