Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

FZW Indie Night

Cassia, Pom Poko

Einlass: 18.00 Uhr | Beginn: 18.30 Uhr | Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren

Liveurope & Feine Gesellschaft präsentieren

FZW Indie Night: Cassia (UK), Pom Poko (NOR)

In langer Tradition möchte die Indie-Szene Bands entdecken und in den kleinen Clubs sehen, bevor sie große Hallen füllen und nur noch die sogenannten Medienstädte wie Köln, Hamburg oder Berlin bespielen. Mit der Konzertreihe FZW Indie Night holen wir euch spannende, unbekannte und vorwiegend internationale Künstler auf die kleine Bühne des FZW

#1 Cassia (UK)

Cassia sind Rob Ellis, Lou Cotterill und Jacob Leff. Ihr Look ist der einer britischen Indierock-Band. In ihrer Musik aber verbinden sie große Musikalität mit Einflüssen aus der ganzen Welt. Cassia haben ihren ganz eigenen Stil gefunden, der mit dem Begriff ‚Calypso-Flavoured Afro-Rock, ’ treffend beschrieben wird. Ihre Songs bieten eine raffinierte Balance aus dem typisch Britischen und dem eindeutig Exotischen.

In ihrer Heimat sind Cassia durch Radio 1 Playlisten, ausverkaufte Konzerte und Festivalauftritte beim Great Escape, Dot to Dot, Truck, Y-Not, Leeds & Reading längst keine Unbekannten mehr.

#2 Pom Poko (NOR)

Sing-Song-Vocals unterlegt mit starken Grooves, hüpfenden Gitarren und außergewöhnlichen Riffs ergeben das geheimrezept der norwegischen Durchstarter Pom Poko. Nach Showcases beim The Great Escape Festival in Brighton, Auftritten beim Trondheim Calling, Oya und Slotsfell in Norwegen und der Wahl unter die Top 5 der vielversprechendsten Künstler 2017, spielen Pomo Poko auch hierzulange im Sommer einige Festivals und kommen nach ihrem Besuch beim Reeperbahn Festival 2018 auch bei uns in Dortmund vorbei.

... weitere Acts werden bald bekannt gegeben ...

Veranstaltungsinformation

FZW Indie Night: Cassia, Pom Poko

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 23. September 2018
18:30 Uhr