Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Fotoausstellung

"heimat.nrw"

Besitzen Sie auch eine rote Couch? Wenn ja, dann ist sie sicherlich nicht so berühmt wie die von Horst Wackerbarth. Der international bekannte Fotokünstler bereist mit seinem extravaganten Möbelstück seit über einem Vierteljahrhundert die Welt. Er war damit unterwegs in der Eiswüste Alaskas und im Regenwald Südamerikas, in den Metropolen Europas und den Dörfern Sibiriens. Prominente wie Michail Gorbatschow haben auf ihr ebenso Platz genommen wie Landarbeiter oder Hooligans. Im Auftrag der NRW-Stiftung tingelte er ein Jahr lang durch Nordrhein-Westfalen, um für das Portrait „heimat.nrw" mit seiner berühmten Roten Couch besonders typische und besonders markante Orte und Menschen in Szene zu setzen.

Mit einer Auswahl aus seinem Werk „heimat.nrw“ macht der Künstler nun in Dortmund auf der Kokerei Hansa Station. Vom 24. Juni bis zum 29. Juli werden zahlreiche großformatige Bilder in der Kompressorenhalle und der Waschkaue des Industriedenkmals zu sehen sein.

Die Ausstellung wird am Sonntag (24. Juni) um 12 Uhr von Ursula Mehrfeld, Geschäftsführerin der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, und NRW-Stiftungspräsident Eckhard Uhlenberg eröffnet.

Wackerbarths Werke ermöglichen einen ungewöhnlichen Blick auf die kulturelle, wirtschaftliche und naturräumliche Entwicklung des Landes. Viele Bilder haben einen Bezug zu den von der NRW-Stiftung geförderten Natur- und Kulturprojekten. Für „heimat.nrw“ greift der Fotograf aber auch aktuelle Themen wie Migration und Inklusion auf und befasst sich mit Wirtschaft und sozialen Themen.

Auf der Kokerei Hansa haben Besucher der Ausstellung die Möglichkeit, selbst auf der berühmten Couch Platz zu nehmen und Teil des Gesamtwerkes zu werden. Über eine interaktive Installation werden sie dazu eingeladen, sich selbst zu fotografieren und diese Fotos auf die Homepage der Kunstaktion zu laden.

Die Wanderausstellung wird von der NRW-Stiftung in Kooperation mit der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur veranstaltet.

Veranstaltungsinformation

Fotoausstellung: "heimat.nrw"

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 29. Juli 2018
10:00 Uhr

Veranstalter

Stiftung für Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur