Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Hofgespräche

Gode Klingemann

Nachhaltiger Konsum

Der erste Schritt in Richtung nachhaltigen Konsums ist weniger Konsum. Besonders jetzt zur Weihnachtszeit ist das Thema überall zu sehen und zu hören. Das gilt auch für die Klamotten im Kleiderschrank. Die Idee der Kampagne „Modeprotest“ ist es, im Sinn von Slow-Fashion, bewusstem Konsum und Selbstreflexion, in der Fastenzeit die Garderobe zu reduzieren. Wie können wir anders, weniger Mode konsumieren, im Sinne von Slow Fashion dem Modediktat etwas entgegensetzen? Wie können wir Slow Fashion auch auf andere Bereiche übertragen?

Leitung: Gode Klingemann

Pay what you want - der Hut geht rum
Anmeldung bei KOBIseminare, Adlerstraße 81-83, 44137 Dortmund oder www.kobi.de

Hofgespräche

„Was man nicht bespricht, bedenkt man auch nicht recht.“
J. W. v. Goethe

Deshalb lädt das KOBI Sie zu den „Hofgesprächen“ in seine Räume in die Adlerstraße 83 ein. Wir möchten einmal im Monat zu vielfältigen, aktuellen, gesellschaftlichen sowie politischen Themen in den Austausch kommen. Wir bieten den Raum und gemeinsam füllen wir diesen mit Querdenken, Kreativität, einer Prise Provokation, aber auch reichlich Gemütlichkeit auf dem KOBI-Gelände. Perspektiven werden gewechselt, geöffnet und geweitet. Oder Sie haben einfach einen anderen, besonderen Feierabend. An alle Interessierten eine Einladung zum entspannten Nachdenken!

Veranstaltungsinformation

Hofgespräche: Gode Klingemann

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Donnerstag, 13. Dezember 2018
18:00 Uhr

Veranstalter