Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Filmabend

"Das Schönauer Gefühl" - mit anschl. Diskussion

Die mitreißende Geschichte der Stromrebellen aus dem Schwarzwald als Dokumentarfilm.

Filmabend "Das Schönauer Gefühl" - Elektrizitätswerke Schönau - eine Stunde Spannung: Die mitreißende Geschichte der Stromrebellen aus dem Schwarzwald als Dokumentarfilm

Nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl 1986 gründete sich im Schwarzwaldstädtchen Schönau eine Bürgerinitiative, um der Atomkraft den Kampf anzusagen. Sie entschlossen sich, selbst die Stromversorgung ihrer Stadt in die Hand zu nehmen und für eine ökologische Energiewende einzutreten. Für den Landarzt und seine Frau, den Polizist, den Notar, Lehrer, Handwerker, Pfarrer und viele andere begann eine Reise ins Ungewisse. Zehn Jahre voller Höhen und Tiefen und unglaublicher Ereignisse prägten die Geschichte der Stromrebellen von Schönau.

Was können wir von den Energiewenderinnen und -wendern für Dortmund lernen? Im Anschluss an den ca. 60-minütigen Film wollen wir diese Frage diskutieren.

Eine Veranstaltung der GEMEINGÜTER-Initiative von Pauluskirche und Kultur.

Eintritt: frei (Spende erwünscht)

Veranstaltungsinformation

Filmabend: "Das Schönauer Gefühl" - mit anschl. Diskussion

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Donnerstag, 20. September 2018
19:00 Uhr