Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

21. Bürgerforum

Nord trifft Süd

Alte Kunst auf neuen Wegen - Theater im 21. Jahrhundert
Moderation: Kay Bandermann

Dortmund ist reich an Schauspielstätten, von Hochkultur bis Kleinkunst bietet es Theatergängern eine vielfältige Auswahl. Doch wie wirken neue Medien und interaktive Formate auf die Szene? Ist die alte Kunstform des Theaters überhaupt noch zeitgemäß? Und bildet sie die breite Vielfalt ab, die unsere Stadt prägt?  Über diese und weitere Aspekte möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen. 

Zur Reihe „Nord trifft Süd“

Seit Oktober 2011 führt der Planerladen e.V. gemeinsam mit der Auslandsgesellschaft NRW und mit Unterstützung der Stadt Dortmund die Veranstaltungsreihe Bürgerforum "Nord trifft Süd" durch. Mit dem Journalisten Kay Bandermann (WDR) als Moderator beleuchten wir vielfältige Themen aus verschiedenen Perspektiven. In Dortmund leben Menschen aus über 180 Nationen. Mit dem Bürgerforum möchten wir auch diese Vielfalt sichtbar machen und zugleich neuen Fragen nachgehen: Wie prägen soziales und kulturelles Engagement die Stadt und die Stadtteilkultur? Welche Unterschiede und Gemeinsamkeiten gibt es in den Stadtteilen, und wie gelingt es, das Kennenlernen und den Austausch untereinander zu verbessern?

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Ihre Anmeldung unter Auslandsgesellschaft.de, Tel: 0231 8380054, yankova@auslandsgesellschaft.de

Mit Unterstützung von MIA-DO Kommunales Integrationszentrum Dortmund.
In Kooperation mit: Planerladen Dortmund e.V.

Veranstaltungsinformation

21. Bürgerforum: Nord trifft Süd

Mittwoch, 14. November 2018
18:00 Uhr

Auslandsgesellschaft Nordrhein-Westfalen
44147 Dortmund

Veranstalter