Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Soeren Spoo

Festival

23. Jazzfestival der TU Dortmund

Bereits zum 23. Mal präsentiert die TU Dortmund gemeinsam mit dem Fritz-Henßler-Haus (FHH) ein vielfältiges und genreüberspannendes Programm auf drei Bühnen.

Durch die Unterstützung der DEW21, der Jugendkulturförderung des Jugendamtes der Stadt Dortmund und des Fritz-Henßler Berufskollegs konnten erneut so renommierte Künstler wie der New Yorker Fingerstyle-Gitarrist Adam Rafferty, im Duo mit dem Weltklasse Gypsy Gitarristen Joscho Stephan, der gefeierte Essener Jazzvokalist Norbert Gottschalk oder der Dortmunder/Berliner Sänger und Top-Ten-Songwriter Cosmo Klein gewonnen werden, welcher aktuell mit seiner „Marvin-Gaye-Show“ die Clubs des Landes in Begeisterung versetzt. Gleichzeitig ist die extrem lebhafte regionale Jazzszene in NRW mit Charolotte Illinger, den Maximizers und Do-Beatz ebenso stark vertreten wie hoffnungsvolle „Start-Ups“ von Musikstudenten aus Dortmund und Umgebung.

Gerade diese Mischung aus etablierten Stars und spannenden Nachwuchskünstlern, sowie die Vernetzung von internationaler, regionaler und lokaler Jazzszene ist es, was das Jazzfestival der TU Dortmund/FHH Jahr für Jahr aufs Neue zu einem so beliebten Treffpunkt und Pflichttermin innerhalb der an Highlights gewiss nicht armen Kulturregion Ruhrgebiet macht.

Einlass ist um 19 Uhr. Karten gibt es im VVK für 20 Euro, ermäßigt zehn Euro. An der Abendkasse kosten die Karten 25 Euro, ermäßigt 13 Euro. Tickets gibt es an allen VVK-Stellen, die dem eventim-System angeschlossen sind.

Veranstaltungsinformation

Festival: 23. Jazzfestival der TU Dortmund

Samstag, 19. Januar 2019
20:00 Uhr

Veranstalter

Technische Universität Dortmund