Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Soeren Spoo

Kunst im öffentlichen Raum

Spaziergang durch Dortmunds Vergangenheit

Von Reinoldus, Ratssilber und dem alten Rathaus

Warum ist der Stadtpatron Reinoldus im alten Stadthaus mit Nägeln bespickt? Woher hat die Berswordt-Halle ihren Namen? Welche Bedeutung haben die Figuren an der Fassade des alten Stadthauses, und wie sah der Alte Markt vor 150 Jahren aus? Antworten darauf gibt es auf der Tour zu den Dortmunder Rat- und Stadthäusern: Stadtführerin Anja Hecker-Wolf begleitet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dieses Spaziergangs zur Kunst im öffentlichen Raum am Mittwoch, 16. Januar, 15 Uhr auf eine 90-minütige Reise durch die Stadtgeschichte. Los geht es am Info-Point der Berswordt-Halle.

Die Tour führt durch das Alte Stadthaus über den Friedensplatz ins neue Rathaus. Neben vielen Informationen und Anekdoten über die heutigen Gebäude erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch Historisches über das alte Rathaus am Markt, das nach dem Zweiten Weltkrieg abgerissen wurde. Als eines der ersten Rathäuser aus Stein hatte es eine lange Geschichte wechselhafter Nutzung. Im neuen Rathaus geht es u.a. um das Ratssilber, um die Bürgermeisterkette und um Dortmunds Stadtgeschichte, die die Malerin Karin Kahlhofer in ihren Bildern für das Gebäude festgehalten hat.

Der Kunst-Spaziergang endet gegen 16.30 Uhr Die Gruppe ist auf 15 Personen begrenzt, daher wird um Anmeldung gebeten an der Kasse des Museums für Kunst und Kulturgeschichte, Hansastraße 3, Telefon (0231) 50-25525. Dort gibt es auch die Tickets (6 Euro, ermäßigt 3 Euro). Gäste von außerhalb erhalten eine Rechnung.

Die Dortmunder Spaziergänge und Radtouren zur Kunst im öffentlichen Raum können auch separat gebucht werden, zum Beispiel für eine Geburtstagsfeier, einen Betriebsausflug oder für externe Gästegruppen. Infos unter Telefon (0231) 50-2 48 76.

Veranstaltungsinformation

Kunst im öffentlichen Raum: Spaziergang durch Dortmunds Vergangenheit

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Mittwoch, 16. Januar 2019
15:00 - 16:30 Uhr

Veranstalter

Stadt Dortmund - Kulturbetriebe - Geschäftsbereich Museen