Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Seniorentanztheater

We don't need no (s)education

Es ist ein fester Bestandteil der Kulturarbeit des Ballett Dortmund, die die Ruhr-Metropole zu einer Drehscheibe der internationalen Tanzszene hat werden lassen – das Seniorentanztheater. Seit nunmehr zehn Spielzeiten setzt es in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Dortmund neue Akzente an der Schnittstelle von Sozial- und Kulturleben.

Leiterin Barbara Huber arbeitet eng mit erfahrenen BalletttänzerInnen und namhaften TanzpädagogInnen wie Barbara Cleff, Erika Winkler oder Marcus Grolle zusammen. Seit 2015 ist der ehemalige Tänzer und Pädagoge Mark Hoskins Choreograf der Compagnie, die sich aus Frauen und Männern aus verschiedensten Berufen im Alter zwischen 57 und 82 Jahren zusammensetzt. Der biografische Erfahrungsschatz aller Mitwirkenden wird zum Ausgangspunkt einer Neukreation.

Im Juni 2019 feiert We don't need no [s]education im Dortmunder Schauspielhaus Premiere, eine traumtänzerische Gratwanderung, bei dem über Altersgrenzen hinweg nach dem Sinnhaften im Eigensinnigen, dem geraden Gedanken beim verqueren Weg gefragt wird.

Veranstaltungsinformation

Seniorentanztheater: We don't need no (s)education

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Sonntag, 16. Juni 2019
18:00 Uhr

Veranstalter

Theater Dortmund