Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Land + Leute

Ungarischer Dokumentarfilmabend

Einführung: Magdolna Wiebe

Gezeigt werden folgende Dokumentarfilme: "Expeditionen ins Tierreich Ungarns – Wildnis zwischen Donau und Theiß" (Zoltán Török), "Der Balaton – zwischen Wellen und Vulkanen" (Dr. Michael Kluth).

An Ungarns großen Flüssen und in der weiten Puszta hat sich die Natur ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Ein Paradies für Wildgänse und rastende Kraniche, Seeadler und Rotwild. Filmemacher Zoltán Török wirft in seinem Film "Expeditionen ins Tierreich. Ungarns – Wildnis zwischen Donau und Theiß" einen Blick auf sein Heimatland. Er begleitet Hirten, die bis heute in traditionellen Trachten Graurinder hüten, zeigt Seeadler bei der Aufzucht ihrer Jungen und folgt Rapfen, mit Karpfen verwandte Fische, vom Plattensee bis in ihre Laichgebiete.

Dr. Michael Kluth, Filmemacher und Produzent, bereist seit über 30 Jahren Ungarn und dreht Filme über Landschaften, Schriftsteller, die Kunstszene u.v.m. In seinem Dokumentarfilm "Der Balaton – zwischen Wellen und Vulkanen" erleben wir den Balaton mit seinen Badeorten, die einzigartige Tierwelt, die vulkanischen Berge im Norden, die Fischerei und den Weinanbau im Lauf der Jahreszeiten.

Alle Filme sind in deutscher Sprache zu sehen.
Eintritt frei

Veranstaltungsinformation

Land + Leute: Ungarischer Dokumentarfilmabend

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Donnerstag, 19. September 2019
19:00 Uhr