Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Jazztage

Ryan Porter feat. The West Coast Get Down

Lineup: Ryan Porter (trombone & band leader) Kamasi Washington (tenor sax) Jumaane Smith (trumpet) Brandon Coleman (piano & effects) Miles Mosley (bass) Tony Austin (drums)

Es sind die Geschichten hinter der Geschichte: In einem Proberaumkeller namens „The Shack" im Hause der Familie von Kamasi Wasinghton traf sich jahrelang eine junge Clique aus Jazz- und Hip-Hop-Nerds zum gemeinsamen Jammen. Sie nannten sich "The West Coast Get Down", bauten Brücken zwischen den Stilen und legten damit den kreativen Grundstein für die Alben wie The Epic, The Optimist und wirkten auch äußerst kreativ bei Kendrick Lamars jetzt schon legendärem Album „To Pimp A Butterfly“ mit. Porter hat zudem die Musik für die Netflix-Serie The Get Down geschrieben und stand auch mit Wynton Marsalis, Lauryn Hill, Snoop Dogg, Al Green, Aretha Franklin, Herbie Hancock und natürlich Kamasi Washington auf der Bühne.

Das Album "The Optimist", fast zeitgleich zu Washingtons "Heaven & Earth" 2018 erschienen, gleicht einer Zeitreise zurück in "The Shack" und mischt ein teilweise sehr rauhes Gebräu aus Jazz und Soul, Funk und R&B, Hip-Hop und straighten Hardbop.

Nun präsentiert das Kollektiv mit Porter an der Spitze und dem mittlerweile zum Weltstar katapultierten Kamasi Washington im Line-up das neue Album "Force For Good" und bezieht sich dabei auf ein Interview mit John Coltrane: "Coltrane dachte sich: Es gibt so viel Böses auf der Welt und so viele Menschen treffen die Wahl, eine Macht für das Böse zu werden. John meinte, die Entscheidung, eine Kraft für das Gute zu sein, würde nicht nur seinem Leben helfen, sondern seine Musik zu einer Kraftquelle für die Menschen machen, die sich unter allen Umständen für das Gute entscheiden", so Ryan Porter.

Ein Beitrag zum Erbe von John Coltranes Botschaft von Frieden, Liebe und Einheit durch Musik. Und eine Zeitreise dahin, wo so vieles begann!

Das Konzert ist unbestuhlt!

Veranstaltungsinformation

Jazztage: Ryan Porter feat. The West Coast Get Down

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Freitag, 25. Oktober 2019
20:00 Uhr