Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

FZW Indie Night

Many Voices Speak, Linn Koch-Emmery, Perilymph

In langer Tradition möchte die Indie-Szene Bands entdecken und in den kleinen Clubs sehen, bevor sie große Hallen füllen und nur noch in die richtig großen Städte kommen. Mit der Konzertreihe FZW Indie Night holen wir euch spannende, unbekannte und vorwiegend internationale Künstler auf die kleine Bühne des FZW.

Many Voices Speak (SWE)

Mit melancholischen Indiepop-Songs spielt sich Matilda Mård in die Herzen ihrer Hörer. Ihre Songs sind in Netflix-Serien wie Riverdale und Newness zu hören und veredeln diverse von Spotify kuratierte Playlists. Für ihr zweites Album „Tank Town“ zog sie von Stockholm in die Industriestadt Borlänge und tankte dort hörbar viel Kraft und Inspiration für die neuen Songs.

Perilymph (FR)

Die in Frankreich verwurzelten Perilymph spielen eine moderne Interpretation französischer Folklore gemixt mit psychedelischem Rock. Galaktische Synthieflächen überwerfen sich mit E-Gittarensounds.

Linn Koch-Emmery (SWE)

Der perfekte Indie-Sound vollgepackt mit rockigen Gitarrenriffs, experimentellen Fuzz-Elementen und eingängigen Pop-Refrains. Dass die junge Schwedin Linn Koch-Emmery es auch live richtig drauf hat, bewies sie unlängst als Support für Johnossi und auf dem Reeperbahn Festival.

Eintritt: VVK: 10 € zzgl. Gebühren

Veranstaltungsinformation

FZW Indie Night: Many Voices Speak, Linn Koch-Emmery, Perilymph

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Dienstag, 12. November 2019
20:00 Uhr