Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Rundgang

Spukgeschichten aus Tremonia

Hinweis

Lagebedingt wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen. Angaben im Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de erfolgen ohne Gewähr.

Spukgeschichten aus Tremonia

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Andreas Buck

Geister, Teufel und Dämonen

Die Gattin des Meister Hermann, Scharfrichter im alten Tremonia, kommt gerade von einer Hinrichtung auf dem Folterplatz. Gerne nimmt sie sich Zeit und plaudert über gewisse Vorkommnisse, Gerüchte und Verschwörungen in der alten Reichsstadt Dortmund. Liegt auf einem der Häuser ein Fluch? Starb jemand bei der Femlinde? Wie kam der arabische Kaufmann zu Tode? Was geschah mit Anna Coester? Und wer schleicht da nachts auf dem Alten Markt um? Kommen Sie mit auf die kleine ‚Horrortour‘ und erfahren Sie das Neueste aus der Unterwelt des 14. Jahrhunderts.

Treffpunkt: Katharinentreppe/Dt. Fußballmuseum | Platz der dt. Einheit
Dauer: 90 Minuten
Kosten: 14 EUR pro Person |5 EUR Kinder bis 16 Jahre |Kinder bis 6 Jahre frei

Dies & Das:
Termine für Gruppen jederzeit nach Absprache
Rollstuhl & Rollator kein Hindernis
Bitte achten Sie auf wetterfeste Kleidung
Hunde können mitgehen
Diese Führung kann auch in englischer Sprache gebucht werden.
Anmeldung erforderlich.

Veranstaltungsinformation

Rundgang: Spukgeschichten aus Tremonia

Freitag, 30. Oktober 2020
19:00 Uhr