Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Videokunst

25 von 78

Hinweis

Lagebedingt wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen. Angaben im Veranstaltungskalender des Stadtportals dortmund.de erfolgen ohne Gewähr.

Die Ausstellung bietet einen so eindrucksvollen wie kurzweiligen Überblick über die langjährige Arbeit des HMKV im Dortmunder U: In 25 von 78 werden 25 Videos aus der seit 2014 laufenden Reihe HMKV Video des Monats präsentiert, die auf der Ebene 3 des Dortmunder U seit sechs Jahren eine feste Größe ist. Im monatlichen Wechsel stellt die Reihe aktuelle Videoarbeiten internationaler Medienkünstler*innen vor.

Kuratiert wird die Ausstellung von HMKV-Direktorin Inke Arns: „Ich habe die Reihe HMKV Video des Monats 2014 initiiert, um ein kleineres und schneller rotierendes Format parallel zu unseren großen Ausstellungen zu etablieren. Ich war selbst überrascht, als ich festgestellt habe, dass über die Jahre schon fast 80 Videos in der Reihe zusammengekommen sind!“

In der Ausstellung 25 von 78 sind 25 Videos von Künstler*innen aus 13 Ländern vertreten, rund die Hälfte der Arbeiten stammen von Künstlerinnen.

Zum Jubiläumsjahr des Dortmunder U bietet die Ausstellung 25 von 78 einen Einblick in Schwerpunktthemen des HMKV, wie sie dem Publikum noch von großen internationalen Ausstellungen wie Böse Clowns (2016), Die Welt Ohne Uns (2016) Computer Grrrls (2018) oder Der Alt-Right-Komplex (2019) in Erinnerung sind: „Inhaltlich werden in der Ausstellung viele Themen adressiert, die uns im HMKV interessieren: Körper und neue Formen der Arbeit, Clowns, Tiere oder die Neue Rechte, Künstliche Intelligenz, Masse und Isolation“, so Inke Arns.

Seit April 2020 wird das HMKV Video des Monats, das auf der Ebene 3 im Dortmunder U zu sehen ist, zusätzlich online auf der Webseite des HMKV präsentiert. Dieses Onlineangebot, das während der Zeit der Corona-bedingten Schließung des Hauses entwickelt wurde, wird auch in Zukunft fortgeführt. Noch bis Ende Mai ist hier Sebastian Schmiegs I Will Say Whatever You Want In Front Of A Pizza (2017) zu sehen.

Veranstaltungsinformation

Videokunst: 25 von 78

Sonntag, 3. Januar 2021
(02.06.2020 - 19.09.2021)
11:00 - 18:00 Uhr

Hartware MedienKunstVerein im Dortmunder U
44137 Dortmund

Veranstalter

Hartware MedienKunstVerein