Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Tuschearbeiten und Installationen

Christiane Schlieker-Erdmann - "Berührt"

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Bild

„Berührt“ ist der Titel der nächsten Ausstellung in der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark. Die Künstlerin Christiane Schlieker-Erdmann stellt dort Tuschearbeiten und Installationen aus.

Die Ausstellung ist ausschließlich zu sehen unter www.torhaus-rombergpark.de. Auf dieser Seite findet sich neben einem virtuellen Rundgang durch die Ausstellung auch eine Performance von Susanne Bilstein und Marianne Kupczik zur Bodeninstallation. Weitere Arbeiten der Künstlerin präsentiert das Kulturbüro noch bis Ende Mai in der „Tiny Hall“, der temporären Galerie im Botanischen Garten Rombergpark, direkt am See.

Über ihre künstlerische Arbeit sagt Christiane Schlieker-Erdmann: „Meine Grundlage ist eine Vertiefung in die beseelte Natur mit ihren Verwandlungsprozessen, als deren Teil ich mich erlebe. In einer raumgreifenden Bodeninstallation und figürlichen Tuschearbeiten der Serie ‚Bei mir‘ befrage und erspüre ich meine innere Natur.“

Christiane Schlieker-Erdmann (Jahrgang 1955) wurde in Dülmen geboren und studierte an der Kunstakademie Düsseldorf sowie Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Von 1982 bis 1984 leitete sie die Kindermalstube am Museum am Ostwall. Sie lebt und arbeitet in Witten.

Onlineveranstaltung

Diese Veranstaltung findet ausschließlich online statt!
www.torhaus-rombergpark.de

Veranstaltungsinformation

Tuschearbeiten und Installationen: Christiane Schlieker-Erdmann - "Berührt"

Veranstaltung liegt in der Vergangenheit.
Samstag, 29. Mai 2021
(09.05.2021 - 30.05.2021)

Veranstalter