Dortmund überrascht. Dich.
Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Zwischen Brötchen und Borussia

Moderne Physik für Alle

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Veranstaltungsreihe „Zwischen Brötchen und Borussia“

Die Veranstaltungsreihe „Zwischen Brötchen und Borussia“ findet im Wintersemester 2021/22 an vier Samstagen statt.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Jürgen Huhn/TU Dortmund

Prof. Dr. Wolfram Helml
Elektronen in der Laser-Lupe
Präziser als ein Schweizer Uhrwerk

In der Welt der Elektronen geht alles sehr schnell und quantenmechanisch unbestimmt zu, so dass man niemals die Position und den Impuls eines Teilchens zur gleichen Zeit exakt kennen kann. Wir beschäftigen uns in unseren Messungen mit diesen allgegenwärtigen, ultraschnellen Prozessen. Diese laufen auf Zeitskalen ab, die in Attosekunden gemessen werden. 1 Attosekunde entspricht 10-18Sekunden, dies ist eine Zahl mit siebzehn Nullen hinter dem Komma! Plakativ kann man sagen, dass eine Attosekunde so viel kürzer als eine Sekunde ist, wie eine Sekunde kürzer als das gesamte Alter unseres Universums. Eine Möglichkeit so eine ultraschnelle Stoppuhr zur Verfügung zu stellen ist es, die Schwingungen des Lichtes selbst als eine Art Metronom zu verwenden. Damit kann man eine Kamera mit extrem kurzer Belichtungszeit bauen -sozusagen eine Zeitlupe für Elektronen, in der Fachsprache nennt man das eine „Streaking-Kamera“. Die Grundlagen, wie diese Streaking-Kamera funktioniert, und warum wir zur Bestimmung extrem kurzer Vorgänge Röntgenblitze und Elektronenbeschleuniger brauchen, werden in dem Vortrag erläutert, und abschließend kurz erörtert, was wir uns erhoffen mit diesen Messungen verstehen zu können.

Vor Ort muss ein 3G-Nachweis vorgezeigt und ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Veranstaltungsinformation

Zwischen Brötchen und Borussia: Moderne Physik für Alle

Samstag, 15. Januar 2022
10:30 - 12:00 Uhr

Technische Universität Dortmund - Campus Nord / Hörsaalgebäude II
44227 Dortmund

Veranstalter

Technische Universität Dortmund - Fakultät Physik