Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

24. Dortmunder Senior*innentag

Zusammenhalt kennt kein Alter - Generationen verbinden!

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Unter dem Motto „Zusammenhalt kennt kein Alter - Generationen verbinden!“ veranstaltet der Fachdienst für Senioren bereits zum 24. Mal den Seniorentag. Erstmalig auf dem Friedensplatz, wird der Senior*innentag sein Comeback im Herzen Dortmunds feiern.

Der diesjährige Senior*innentag steht im Zeichen des gesellschaftlichen Zusammenhalts innerhalb der Stadtgesellschaft und dem Dialog zwischen den Generationen.

Mit einem hochkarätigen künstlerischen Bühnenprogramm unter anderem mit den Dortmunder Urgesteinen des Jazz, den Pilspickers und dem Pop-Chor "Sounding People", der erst kürzlich den ersten Preis bei den "World Choir Games 2021", dem weltweit größten und renommiertesten Chorwettbewerb gewonnen hat, ist für beste musikalische Unterhaltung gesorgt. Freuen dürfen sich die Besucher*innen auch auf die aus Funk und Fernsehen bekannte Dortmunder Kabarettistin Lioba Albus, die dem Seniorentag die Ehre erweisen wird. Auch altbekannte und beliebte Chansons, vorgetragen von Tirzah Haase, werden das Publikum begeistern, bevor zum Abschluss Macondito, die Salsa-Kult-Band im Revier, mit heißen Rhythmen noch einmal für beste Laune sorgen wird.

Zum Bühnenprogramm gehören aber auch spannende Diskussionsrunden zu gesellschaftlich relevanten Themen, wie den Klimawandel oder die Pflegeausbildung,

Darüber hinaus können sich die Besucher*innen an zahlreichen Ständen informieren, an Mitmachaktionen teilnehmen oder das gastronomische Angebot genießen. Die Veranstaltung fügt sich zudem in den Gesamtrahmen der diesjährigen Museumsnacht ein und ergänzt diese mit einem speziellen Angebot.

Generation 50+ in der Mitte der Dortmunder Stadtgesellschaft

Vor diesem Hintergrund ist es für den Fachdienst für Senioren ein wichtiges Anliegen, die Veranstaltung auch metaphorisch und geografisch in der Mitte unserer Stadt auszurichten.

Funktionierende Netzwerke in der Großstadt der Nachbarn!

Am Senior*innentag sollen nicht nur Vielfalt, Kreativität und die Leistungsstärke kleinräumiger Netzwerke, sondern auch die Akteur*innen aus den zwölf Stadtbezirken vor Ort sichtbar werden. An zwölf Stadtbezirkszelten werden sich die Netzwerke der Senior*innenarbeit mit ihren Akteur*innen, Aktionen und stadtteilbezogenen Besonderheiten präsentieren. So wird, neben konkreten Hilfsangeboten und Aktionsformen, nicht nur die Vielfalt im jeweiligen Stadtgebiet sondern auch in der gesamten Stadt - der Großstadt der Nachbarn - sichtbar.

Zusammenhalt kennt kein Alter - Generationen verbinden!

Die Veranstaltung richtet sich mit ihrem Programm nicht nur an Senior*innen, alle Altersgruppen sind zum Friedensplatz eingeladen. Der Senior*innentag 2022 will dazu beitragen, Verständnis der Generationen untereinander zu fördern und die Bedeutung von Nachbarschaften sowie den generationenübergreifenden und interkulturellen Dialog für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in den Blick zu nehmen.

Wir laden Sie ein, ganz unabhängig Ihres Alters, mit uns gemeinsam zu feiern, zu tanzen und zu diskutieren und hoffen, Sie am 17.09.2022 auf dem Friedensplatz willkommen heißen zu können.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Veranstaltungskoordinator und Ansprechpartner für den Senior*innentag:
Viktor Kidess - Fachdienst für Senioren
Tel : 0231 50-16820
Fax: 0231 50-26016
E-Mail: vkidess@stadtdo.de

Veranstaltungsinformation

24. Dortmunder Senior*innentag: Zusammenhalt kennt kein Alter - Generationen verbinden!

Samstag, 17. September 2022
10:00 Uhr

Innenstadt Dortmund - Friedensplatz
44135 Dortmund

Veranstalter

Stadt Dortmund - Sozialamt, Fachdienst für Senioren