Ausschnitt eines Kalenders

Veranstaltungskalender

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Orgelkonzert

Orgelrecital Thomas Ospital

Hinweis

Aus aktuellem Anlass wird weiterhin empfohlen, beim angegebenen Veranstalter nähere Informationen über die Durchführung von Veranstaltungen einzuholen.

Der junge französische Organist Thomas Ospital kann bereits auf eine bemerkenswerte Karriere blicken: Mit gerade einmal 25 Jahren wurde er 2015 Titularorganist der Pariser Kirche Saint-Eustache, ein Jahr später auch Organist in Residence bei Radio France. Sein Spezialgebiet – die Improvisation – bringt er beispielsweise bei der Begleitung von Stummfilmen ein, doch auch Besucherinnen und Besucher seines Konzerthaus-Debüts dürfen sich auf eine Kostprobe dieses Könnens freuen. Darüber hinaus hat Ospital Werke seiner Landsmänner César Franck, Maurice Ravel, Louis Vierne u. a. im Gepäck.

Werke

  • César Franck - Choral Nr. 1 E-Dur FWV 38
  • Louis Vierne - ›Naïades‹ aus »24 Pièces de fantaisie« op. 55 Nr. 4
  • Alexandre-Pierre-François Boëly - Fantasie und Fuge B-Dur op. 18 Nr. 6
  • César Franck - Choral Nr. 2 h-moll FWV 39
  • Maurice Ravel - »Ma mère l'oye« (»Meine Mutter, die Gans«) für Klavier zu vier Händen (Fassung für Orgel von Thomas Ospital)
  • Improvisation
  • César Franck - Choral Nr. 3 a-moll FWV 40

Veranstaltungsinformation

Orgelkonzert: Orgelrecital Thomas Ospital

Donnerstag, 22. September 2022
20:00 Uhr

Konzerthaus Dortmund
44135 Dortmund