Dortmund überrascht. Dich.
Beet von oben im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild: Henning Ross

Westfalenpark

Mitmach-Konzert krönt "Klangwanderung"

Nachricht vom 30.06.2017

Zwei Wochen vor den Ferien, vom 4. bis zum 8. Juli, macht der Westfalenpark gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern Regenbogenhaus, Spielbogenverein, mondo mio! und Naturschutzhaus insbesondere Schulklassen und Gruppen aber auch einzelnen jungen Gästen ein neues Angebot.

Bild

"Klangwanderung" im Westfalenpark

"Klangwanderung" nennt sich das neue Musikprojekt, ein Ausflug zu Musik, Tönen und Geräuschen, zum Hören, Schauen, Lernen, Experimentieren und Selbermachen. Bevor die Aktion unter dem Motto "Musik im Park" starten kann, trafen die Teams der beteiligten Einrichtungen zu einem Workshop zum Instrumentenbau, unter der Leitung von Michael Bradtke. Der Musikpädagoge entwarf die großen und kleinen spannenden Instrumente, die an vielen Stellen im Park aufgebaut und aufgehängt werden und leitete die Gruppe professionell an.

Angebot lädt zum mitmachen ein

Zum Zuhören: Klangkörper in den Bäumen; Naturtöne werden in Bilder verwandelt

Zum Mitmachen: Gigantenorchester, Wasserorchester und Experimentierzelt

Zum Selbstbauen: Luftinstrumente bei den Partnern mondo mio!, Regenbogenhaus und Naturschutzhaus

Die Kinder sind eingeladen, sich mit Musik, Tönen und Geräuschen zu beschäftigen, Instrumente selbst zu basteln und sie am Ende unter professioneller Anleitung gemeinsam in einem großen, lustigen Klang-Geräusch-Lärm-Konzert auszuprobieren.

Musikalische Reise durch den Westfalenpark

Die "Klangwanderung" hat keinen festgelegten Anfang: die Gruppen bewegen sich von Station zu Station, die Stationen können in freier Reihenfolge besucht werden (wo Platz ist, kann mitgemacht werden), die Kinder basteln und probieren aus, folgen den Klängen, die der Spielbogenverein entstehen lässt ("Klangmalen") und finden sich am Ende auf der Buschmühlenwiese zum großen Konzert ein.

Schulklassen haben sich bereits beim Regenbogenhaus angemeldet, aber auch Kinder, die nach der Schule nachmittags mitmachen wollen, sind willkommen.

Zum Thema

Die "Klangwanderung" im Westfalenpark findet von Dienstag, 4. Juni, bis Samstag, 8. Juni, statt. Morgens von 10:00 bis 13:00 Uhr, nachmittags von 14:00 bis 16:00 Uhr. Die Angebote sind bis auf den Parkeintritt kostenlos. An den Eingängen Ruhrallee und Florianstraße und auch im Regenbogenhaus, bei mondo mio! oder im Naturschutzhaus erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Handzettel mit den Stationen und können sich von dort auf den Weg machen.