Dortmund überrascht. Dich.
Beet von oben im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Henning Ross

Bombenfund

Zwei Blindgänger im Westfalenpark entdeckt - keine Anwohner betroffen

Nachricht vom 20.11.2018

Im Westfalenpark, nahe dem Sonnensegel, wurden zwei britische Fliegerbomben aus dem Zweiten Weltkrieg, je 250 Kilogramm schwer, gefunden. Die Bomben müssen noch am Dienstag, 20. November 2018, entschärft werden. Von der Evakuierung sind keine Anwohner betroffen. Der Park schließt um 17:30 Uhr.

Evakuierungsradius des Bombenfunds am 20.11.2018

Evakuierungsradius der Entschärfung am 20. November 2018
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund

Bei Sondierungsarbeiten wurden am Dienstag, 20. November 2018, zwei britische 250-Kilogram-Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg im Westfalenpark, nahe des Sonnensegels, gefunden. Sie müssen noch am selben Tag durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden.

Bevölkerung muss aufgrund dieser Maßnahme nicht evakuiert werden. Im Evakuierungsradius (siehe Karte) liegen Teilbereiche der Straßen Florianstraße und Flamingoweg. Aufgrund der Entschärfung wird der Park ab 17:30 Uhr geschlossen.

Zum Thema

Die Stadt Dortmund informiert bei twitter unter #doBombe.