Dortmund überrascht. Dich.
Beet von oben im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Henning Ross

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Freizeit

Seilbahn und Kleinbahn im Westfalenpark sind wieder in Betrieb

Nachricht vom 08.05.2020

Seilbahn und Kleinbahn im Westfalenpark sind ab dem Wochenende wieder in Betrieb. So können Besucher*innen dem Sommer entgegenfahren oder in den Gondeln übers Grün schweben. Zum Schutz der Gesundheit liegen zehntausend farbige Schutzmasken für die Fahrgäste bereit.

Pro Gondel darf eine Person mitfahren, bei Familien sind zwei Personen erlaubt. Bis auf Weiteres sind nur Rundfahrten möglich. Da der Abstand von Gondel zu Gondel mindestens fünfzehn Meter beträgt und die Gondeln regelmäßig desinfiziert werden, schwebt man sorgenfrei und sicher über Blütenpracht und duftendes Grün.

Die Kleinbahn startet mit drei Zügen in den Sommerbetrieb. Die vorerst einzige Haltestelle für Ein- und Ausstieg ist der Bahnhof am Turm (Ausnahmen werden für Rollstuhlfahrer*innen mit Voranmeldung gemacht). Für den Aufenthalt auf dem Bahnsteig und im Zug besteht Maskenpflicht, in den Zügen selbst können max. zwei Personen pro Abteil Platz nehmen. Die Waggons werden regelmäßig desinfiziert. Ein- und Ausstieg werden so geregelt, dass ausreichender Abstand zueinander eingehalten werden kann.

Das Seilbahn- und das Kleinbahn-Team freuen sich auf den Sommer im Park.

Zum Thema

Weitere Informationen finden Sie online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.