Dortmund überrascht. Dich.
Beet von oben im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Henning Ross

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Westfalenpark

"PSD ParkSommer 2020" bietet kostenloses Programm mit vielen Stars und bekanntem Löwenzahn-Bauwagen

Nachricht vom 03.07.2020

"PSD ParkSommer 2020" – das sind sechs vollgepackte, bunte und interessante Sommerferienwochen im Westfalenpark Dortmund. Langeweile kann gar nicht aufkommen, gibt es doch so viel zu spielen, zu entdecken, zu gestalten. Mitmachen ist erwünscht!

„PSD ParkSommer 2020“: Tolles Programm mit vielen Stars und dem bekannten Löwenzahn-Bauwagen

August Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein Ruhr, und Bürgermeisterin Birgit Jörder begrüßen die jungen Gäst zusammen mit Ernie und Bert aus der Sesamstraße sowie PSD-Maskottchen Peter Moneta.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Dortmund-Agentur / Katharina Kavermann

Die Ferienaktionen finden auf den großen Wiesen, rund um das Regenbogenhaus, am neuen Teehaus und an vielen anderen Stellen statt. Sie sind als offenes Angebot, aber mit begrenzter Teilnehmer*innenzahl geplant – unter Einhaltung der Vorgaben zum Infektionsschutz.

Die Premiere des Mini-Kinderkulturcafés open air am neuen Standort auf der Terrasse ParkAkademie ist am ersten Feriensonntag gelunge. Jeden Tag gibt es eine neue und andere "Angebotskombination": Korbflechten, Schmieden, Malen und Basteln sind nur einige der vielen Möglichkeiten.

Offene und flexible Angebote und Aktionen

Unter dem Motto "Yoga, Fitness & Co." geht es sportlich zu, Musik und Animation gibt es an den Sonntagen auf Wiesen und Wegen und wer zum Thema "Rosen" entspannt auf eigene Faust, aber mit einem "Leitfaden" in der Hand Neues, Interessantes und vielleicht nie Gehörtes erfahren möchte, der kann sich diesen Leitfaden an den Parkeingängen geben lassen.

Zum Thema

Alle PSD ParkSommer-Aktionen sind kostenlos. Der Parkeintritt ist auf zwei Euro pro Person reduziert und Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt in den Park in den Sommerferien.

Sabine Müller, stellvertretende Leitung des Westfalenparks, sagt: "Es sind keine festen Veranstaltungen, sondern es sind Angebote und Aktionen, die offen sind und flexibel genutzt werden können." Bezüglich der Sicherheit im Park ergänzt Annette Kulozik, Leiterin des Westfalenparks, dass die Mitarbeiter*innen alles tun, um die Sicherheit der Besucher*innen zu gewährleisten. Unter anderem sind alle Eingänge geöffnet, um auch größeren Publikumsandrang problemlos bewältigen zu können und es ist zusätzliches Personal engangiert, dass die Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen prüft. "Seit der Öffnung des Parks können wir überhaupt nicht klagen. Alle Besucher*innen haben sich bisher gut verhalten. Darauf setzen wir auch weiterhin, denn im Westfalenpark ist es immer ein miteinander und gegenseitiges Rücksichtnehmen."

Löwenzahn-Bauwagen

Auf der Wiese oberhalb des Sonnensegels steht vom 18. Juli bis 9. August der berühmte blaue Löwenzahn-Bauwagen.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Daniel Wocinski

Durchstarten ab der dritten Sommerferienwoche mit der PSD Bank

Mit der dritten Sommerferienwoche geht es dann richtig los: Die PSD Bank Rhein Ruhr konnte als Sponsor für den "PSD ParkSommer 2020" gewonnen werden. Sie wird ein tolles Programm bieten mit vielen bekannten Stars aus dem Fernsehen und dem berühmten blauen Löwenzahn-Bauwagen, der ganze 21 Tage auf der Wiese oberhalb des Sonnensegels steht.

"Löwenzahn" als älteste Umweltsendung des deutschen Kinderfernsehens versteht es seit 1980 mit starken Geschichten, pfiffigen Sachtricks und beeindruckenden Dokumentationen Wissen zu vermitteln und die Entdeckerlust seiner Zuschauer zu wecken. Hier – am Bauwagen im Park - gibt es verschiedene Stationen, bei denen die jungen Entdecker und Forscher knifflige Spiele oder lehrreiche Experimente aus der Physik und Mathematik lösen können.

Damit nicht genug: Immer donnerstags bis sonntags begegnet man Kindheitsfiguren wie Ernie und Bert und noch vielen anderen auf den Parkwegen – die schönsten Fotomotive für Kinder und Familien.

Bürgermeisterin Birgit Jörder hat die Schirmherrschaft

"Die PSD Bank Rhein-Ruhr ist ein angesehener und toller Partner für unsere Stadt. Unsere Erfahrung mit ihr zeigt, dass sie bei vielen Veranstaltungen nicht nur eine klassische Sponsor-Rolle übernimmt, sondern aktiv die Projekte mitgestaltet, eigene Ideen und Specials einbringt und die Veranstalter vor Ort bei allen Herausforderungen unterstützt. Daher freue ich mich, dass wir zusammen mit der PSD Bank wieder etwas präsentieren können, was komplett neuartig ist und es so hier noch nicht gegeben hat", sagt Birgit Jörder, Bürgermeisterin der Stadt Dortmund, die die Schirmherrschaft für das Sommerferienprojekt gern übernommen hat.

August-Wilhelm Albert, Vorstand der PSD Bank Rhein Ruhr sagt: "Bereits das Autokino in Dortmund haben wir von der PSD Bank mitinitiiert und so schnell wie möglich umgesetzt, um den Menschen wieder Freizeit anbieten zu können. Daher wussten wir, dass wir auch dieses Projekt des ParkSommers relativ schnell auf die Beine stellen können. Und weil wir den Kindern hier etwas ganz Besonderes anbieten möchten, holen wir sogar einige Kindheitsfiguren in den Westfalenpark, unter anderem auch Ernie und Bert. Wir freuen uns sehr, in diesen turbulenten Zeiten, gemeinsam mit der Stadt Dortmund den Sport- und Freizeitbetrieben, so ein tolles Freizeitprogramm unterstützen zu dürfen."

Ritter Rost, Ernie und Bert, das PSD-Bank-Maskottchen Peter Moneta, Rabe Rudi und die Löwenzahn-Blume

Ritter Rost, Ernie und Bert, das PSD-Bank-Maskottchen Peter Moneta, Rabe Rudi und die Löwenzahn-Blume stehen als "Walk Acts" im Park für Fotomotive bereit.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Daniel Wocinski

Aktuelle Infos online

Unter www.westfalenpark.de sowie unter www.psd-parksommer.de werden die Wochenprogramme aktuell eingestellt und ein Parkplan (ab der nächsten Woche auch erhältlich an den Kassen) hilft bei der Suche nach den Aktionsstationen. So kann der Besuch im Park schon vorab geplant werden. Oder man lässt sich vor Ort überraschen von den täglich wechselnden Angeboten.

Eine Bitte: Abstand halten

Wenn Abstand gehalten und Rücksicht aufeinander genommen wird, können Familien, Kinder und alle, die ihren Sommer zuhause und nicht im Urlaub anderswo verbringen, viel Spaß beim PSD ParkSommer 2020 haben! "Die Idee der PSD-Bank die Aktionen im Westfalenpark zu fördern, trafen auf die Entscheidung aus der letzten Ratssitzung, Kinder und Jugendliche bis 14 Jahr kostenlosen Zugang zum Park zu ermöglichen", so Jörder. Das sei mit Blick auf Familien, die in diesem Jahr aufgrund der Coronakrise nicht verreisen können besonders wichtig. "Ich freue mich, dass wir so vielen Kindern ermöglichen, an dem bunten Programm teilzuhaben."

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.