Dortmund überrascht. Dich.
Beet von oben im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Henning Ross

Informationen zum Coronavirus

Informationen zu den aktuell geltenden Regelungen finden Sie hier:

Freizeit

Baumaßnahmen: Westfalenpark wird modernisiert

Nachricht vom 01.06.2021

Der Westfalenpark nutzt die etwas ruhigere Coronazeit für Veränderungen und Erweiterungen der Parklandschaft. Unter anderem beginnen Bauprojekte zur Modernisierung der Parkanlage im Hinblick auf die IGA 2027. Einige Bereich sind deshalb abgesperrt.

Florianturm

Der Westfalenpark nutzt die etwas ruhigere Coronazeit für Veränderungen und Erweiterungen der Parklandschaft.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Janus Skop

Nicht nur der große Robinsonspielplatz erfährt eine grundlegende Veränderung, sondern auch die Festwiese wird mit einer eigenen Zufahrt und einer befahrbaren Fläche für große Konzertveranstaltungen modernisiert.

Die Heidelandschaft am Sonnensegel wird umgestaltet und die Teichanlage am Café Zimt und Zucker in der Nähe des Zentralplatzes wird gerade saniert.

Der Kampfmittelräumdienst beseitigt weiter Bombenfunde, während die Gärtner fleißig und schnell die entstandenen Geländeschäden beheben.

Ohne große Beeinträchtigungen für Besucher*innen

Die Parkverwaltung ist bemüht diese Arbeiten so schnell wie möglich und möglichst ohne große Beeinträchtigungen für die Besucher*innen durchzuführen.

Ab dem 31. Mai werden viele Baumaterialien und die ersten neuen Spielgeräte für den Robinsonspielplatz angeliefert. Mit der Montage der ersten Spielgeräte wird schon ein erster Eindruck des neuen Spielplatzes entstehen Die Entwicklung des Spielplatzes kann durch die Gucklöcher im Bauzaun sehr schön beobachtet werden.

Die Bauprojekte bringen Störungen durch Fahrverkehr und Einschränkungen durch die Absperrungen der Flächen, die bearbeitet werden, mit sich. Die Arbeiten gehen jedoch voran und die Beeinträchtigungen werden weniger.

Die Sommerblumen sind bereits gepflanzt.

Zum Thema

Weitere Informationen finden Sie online.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.