Beet von oben im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Henning Ross

Freizeit

Zoo Dortmund bietet freien Eintritt für Ferienkinder und Menschen bis 27 Jahren

Nachricht vom 13.07.2022

Es ist Sommer, es sind Ferien - und die Zootiere möchten Besuch! Die Stadt Dortmund bietet Kindern und jungen Erwachsenen bis 27 Jahren während der Ferien freien Eintritt. Viele Jungtiere und bekannte Lieblinge können bestaunt werden.

Das Angebot für einen kostenlosen Zoobesuch steht seit Beginn der Ferien. Viele Familien haben es schon angenommen. Auch Luca Elija war schon da und hatte viel Spaß mit seinen Lieblingstieren. "Am liebsten mag ich die Giraffen", hat er erzählt, "und dann auch die Erdmännchen und Faultiere."

Welche Zoo-Tiere lieben Kinder am meisten? Mit welchem Plan stromern sie durch den Zoo? Ferienkinder kommen aktuell zu Giraffengehege und Co., ohne Eintritt zahlen zu müssen. Besonders gut kommt der Nachwuchs im Tamandua-Haus an. Quelle: YouTube

Die Faultiere sind derzeit die Lieblinge von vielen kleinen und großen Zoobesucher*innen, denn Hexe und Flori haben Nachwuchs . Mit etwas Glück können Besucher*innen das Kleine im Tamandua-Haus durch die Scheibe beobachten. Festgekrallt auf dem Bauch von Mama Hexe lässt es sich durch das Gehege tragen.

Faultier Nachwuchs

Bei Mama Hexe ist es am gemütlichsten. Jeden Mittag machen die beiden im Tamandua-Haus gemeinsam ein Schläfchen.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Marcel Stawinoga

Noch ist nicht bekannt, ob es ein Männchen oder Weibchen ist. Einen Namen trägt das Kleine auch noch nicht. Trotzdem hat es schon viele Herzen erobert.

Da viele Familien durch die stark steigenden Preise finanziell belastet sind und dadurch ihre Sommerferien möglicherweise ungewollt zu Hause verbringen müssen, hat der Rat der Stadt Dortmund am 23. Juni beschlossen, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen für den Zeitraum der Ferien freien Eintritt in den Zoo zu bewähren. Auch im Westfalenpark gibt es freien Eintritt für Besucher*innen bis 27 Jahren.

Westfalenpark und Dortmunder Zoo laden ein

Der freie Eintritt gilt ab sofort bis einschließlich 9. August für Kinder (bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres) sowie für junge Erwachsene bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres, die sich in einer Ausbildung, Schule, Studium, Bundesfreiwilligendienst, Freiwilligem Sozialen Jahr oder Freiwilligem Ökologischen Jahr befinden. Der Studierendenausweis oder eine formlose Ausbildungsbescheinigung sind mitzubringen.

Der Wohnort der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen spielt keine Rolle. Im Westfalenpark erfolgt der Zugang über die mit Personal besetzen Eingänge (Florianstraße, Ruhrallee).

Zum Thema

Im Westfalenpark findet derzeit der PSD Park Sommer statt - ein umgangreiches Ferienprogramm mit Bastel- und Spielaktionen für Kinder.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.