Dortmund überrascht. Dich.
Feuerwerk im Westfalenpark

Westfalenpark Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Westfalenpark

Teilnahmebedingungen / Teilnahmevoraussetzungen Gewinnspiel “Lichterfest Westfalenpark 2018”

Veranstalter des Gewinnspiels “Lichterfest Westfalenpark 2018" ist die Stadt Dortmund. Das Gewinnspiel wird auf der Facebook-Seite www.facebook.com/DortmundUeberrascht.Dich/ veranstaltet.

Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person, die mindestens 18 Jahre alt ist und ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland hat. Mitarbeitende der Stadt Dortmund und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos und erfolgt durch das Kommentieren des Facebook-Beitrags zum Gewinnspiel.

Als Gewinn werden unter allen Teilnehmenden, die im Aktionszeitraum vom 24. August bis 26. August 2018 den Beitrag kommentieren, fünf Einzelkarten für das Lichterfest im Westfalenpark am Samstag, 1. September 2018, verlost.

Teilnahmeschluss ist der 26. August 2018 um 23:50 Uhr. Die Teilnahme ist nicht mit dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen verbunden. Ein Anspruch auf Barauszahlung oder Auskehrung eines Ersatzgewinns besteht nicht. Der Gewinn ist nicht übertragbar.

Die Gewinner werden nach Ende des Gewinnspiels im Losverfahren ausgewählt und im Anschluss an die Auflösung des Gewinnspiels per Facebook-Direktnachricht informiert. Der Gewinner muss bis zum 27. August 2018, 23:50 Uhr, seine Kontaktdaten (Name, Adresse) als Antwort gesendet haben, ansonsten verfällt der Gewinn.

Die Gewinner erklären sich automatisch damit einverstanden, dass ihre Daten allein zum Zwecke der Verifizierung ihrer Identität an Mitarbeitende der Stadt Dortmund weitergeleitet werden. Die Stadt Dortmund versichert, die persönlichen Daten nach Ende der Veranstaltung zu löschen.

Die Übermittlung des Gewinns erfolgt über die persönliche Abholung der Karten am Eingang Florianstraße bis Freitag, 31. August 2018, mit Vorlage des Personalausweises. Wenn keine persönliche Abholung erfolgt, verfällt der Gewinn.

Der Veranstalter behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht der Veranstalter insbesondere dann Gebrauch, wenn aus tatsächlichen oder rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann. Auch in diesem Fall besteht kein Anspruch auf Barauszahlung oder Auskehrung eines Ersatzgewinns.

Der Veranstalter und Facebook übernehmen keine Verantwortung für etwaige Rechtsverstöße von Teilnehmenden. Des Weiteren steht Facebook mit dem Gewinnspiel in keinerlei Verbindung und fungiert auch nicht als Ansprechpartner für dieses. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.