Dortmund überrascht. Dich.
Goldaguti

Zoo Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karl-Rainer Ledvina

Herbstferien

Dem Artenschutz auf der Spur: Zoo hat noch freie Plätze für Ferien-Programm

Nachricht vom 30.09.2019

Für junge Tier-Fans, die noch keine Pläne für die Herbstferien haben, bietet der Zoo Dortmund verschiedene Workshops für Kinder ab sechs Jahren an. Das Ferien-Programm wird wochenweise angeboten. Dabei beschäftigen sich die Teilnehmenden vier Tage lang mit verschiedenen Themen.

Rentier

Wie verändert sich das Aussehen von Rentieren im Winter? U.a. das lernen Kinder im Ferien-Programm.
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Marcel Stawinoga

In der ersten Woche (14. bis 18. Oktober) begeben sich die jüngeren Schulkinder ab sechs Jahren auf die Suche nach verschwundenen Tierarten. Sie lernen dabei etwas über den Artenschutz und welche Rolle Zoos dabei spielen. Die älteren Kinder ab neun Jahren erfahren, wie ein Zoo eigentlich funktioniert und was alles getan werden muss, damit sich sowohl die Tiere als auch die Zoogäste wohl fühlen.

In der zweiten Woche (21. bis 25. Oktober) steht, passend zur Jahreszeit, das Thema "Tiere im Herbst und Winter" auf dem Programm. Die älteren Kinder setzen sich mit Artenschutz im Zoo auseinander.

Die Anmeldung für das Ferien-Programm im Zoo Dortmund erfolgt immer für eine Woche (14. Oktober bis 18. Oktober und/oder 21. Oktober bis 25. Oktober 2019). Das Programm findet täglich von 9:30 bis 15:30 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 110 Euro je Kind und Woche. Die Anmeldung ist per E-Mail unter zoo-info@dortmund.de möglich oder telefonisch von 9:00 bis 12:00 Uhr, montags bis freitags, unter0231 50-28628. Die Anmeldungen werden chronologisch bearbeitet.