Dortmund überrascht. Dich.
Goldaguti

Zoo Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karl-Rainer Ledvina

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Coronavirus

Regenwaldhaus im Zoo schließt - Sprechstunden und Fütterungen abgesagt

Nachricht vom 13.03.2020

Das Regenwaldhaus im Zoo Dortmund ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Die öffentlichen Tierpfleger-Sprechstunden und Tierfütterungen im Zoo sind aus Vorsichtsmaßnahmen abgesagt.

Das Regenwaldhaus im Zoo Dortmund ist ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Dort leben unter anderem die Orang-Utans. Bislang ist noch nicht bekannt, ob eine Übertragung des Virus auf die Menschenaffen möglich ist. Da die Zoobesucher*innen relativ nah an die Tiere kommen, dient die Schließung dem Schutz der dort lebenden Tiere.

Auch die öffentlichen Tierpfleger-Sprechstunden und Tierfütterungen im Zoo sind aus Vorsichtsmaßnahmen abgesagt.

Dieser Beitrag befasst sich mit Verwaltungsangelegenheiten der Stadt Dortmund. Dieser Hinweis erfolgt vor dem Hintergrund aktueller Rechtsprechung.