Dortmund überrascht. Dich.

Zoo Dortmund

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Zoo öffnet am Freitag, 8. Mai 2020

Die maximale Anzahl an Besucher*innen, die sich gleichzeitig im Zoo aufhalten dürfen, ist auf 3.000 Personen begrenzt.
Wichtig: Um Zugang zur Zookasse zur erhalten, wird ein entsprechender Voucher über die Website www.zoo-dortmund.de benötigt!

Ab Samstag, 23. Mai, ist ein Mund-Nasen-Schutz nicht mehr vorgeschrieben - wird allerdings weiterhin dringend empfohlen. Zum Schutz von Affen sind die Außenanlagen der Krallenaffen und Totenkopfaffen abgesperrt.In den geschlossenen Bereichen des Zoos ist die Einhaltung der Mindestabstände nicht möglich. Daher bleiben alle Tierhäuser geschlossen. Es finden keine Tiersprechstunden statt.

Informationen zu Preisen, Öffnungszeiten und Online-Voucher

Zoo Dortmund

Herzlich willkommen im Zoo Dortmund

Der Zoo Dortmund zählt zu den beliebtesten Ausflugzielen in Dortmund und der Region. Etwa 1.500 Tiere in 220 Arten leben hier. Die Parklandschaft mit ihrem alten Baumbestand und die verschiedenen Tierhäuser machen den Zoobesuch bei jedem Wetter zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Collage der Patenschaftstiere

Einige der beliebtesten Tiere im Zoo
Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Stadt Dortmund / Zoo

Aktuell

Schon gesehen?

Abgetaucht: Die Rochen im Dortmunder Zoo

Quelle: YouTube

Medien

Der Zoo Dortmund ist Mitglied in folgenden Verbänden

EAZA Logo
Bild
Bild
Logo NRW Partnerzoos