Dortmund überrascht. Dich.
Capybara

Zoo Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Karl-Rainer Ledvina

Zootiere

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) kommt es zu Einschränkungen der Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten der Stadtverwaltung und städtischen Einrichtungen.

Weitere Informationen zur aktuellen Lage finden Sie unter:
corona.dortmund.de sowie in unserem Live-Ticker

Capybara

(Hydrochoerus hydrochaeris)

Bild

Das Capybara bewohnt weite Teile Südamerikas.

Capybara – "Herr des Grases" – ist der Name der Guarani-Indianer für das große Nagetier. Im Deutschen ist es auch als "Wasserschwein" bekannt. Dabei ist das Capybara nicht im entferntesten mit dem Schwein verwandt! Wälder mit dichtem Unterwuchs in Wassernähe sind der Lebensraum des Tieres. Die Nahrung ist rein pflanzlich.

Wusstest Du schon?

Das Capybara ist das größte Nagetier der Welt. Es ist ein guter Schwimmer und flüchtet bei Gefahr mit Galoppsprüngen ins Wasser

Sie möchten die Patenschaft für eines unserer Capybaras übernehmen?Weitere Informationen hierzu erhalten Sie unter dem Menüpunkt Patenschaften.

Zootiere