Dortmund überrascht. Dich.
Jaguar

Zoo Dortmund

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Magnus Neuhaus

Zootiere | Jaguar

Jaguar

(Panthera onca)

Jaguar

Bild (Bildlizenz/Fotograf/Grafiker): Magnus Neuhaus

Der Jaguar ist die einzige Großkatzen-Art der Gattung Panthera Südamerikas. Damit steht er an der Spitze der Nahrungskette. Er zeichnet sich als opportunistischer Jäger aus, d.h. er erbeutet alles, was er überwältigen kann. So stehen neben zahllosen Säugetieren, wie Pekaris, Faultieren und Weißwedelhischen, auch Fische und sogar Kaimane auf dem Speiseplan der Jaguare. Zu finden sind Jaguare von den Küsten Mittelamerikas bis hin in den Regenwald Brasiliens. Dort zeichnen sie sich als sehr anpassungsfähig aus, sodass sie in vielen verschiedenen Waldhabitaten zu beobachten sind. Aufgrund der Zerstörung und Brandrodung des Regenwaldes wird sein Lebensraum immer fragmentierter. Dieser Fakt und die immer noch anhaltende Gefährdung durch die Wilderei, wird der Jaguar von der IUCN als potenziell gefährdet eingestuft.

Wusstest du schon?

Genauso wie Leoparden, gibt es auch Jaguare in einer gefleckten und schwarzen Farbvariante. Jedoch, wenn man vom „Panther“ spricht, meint man immer den schwarzen Leoparden. Der schwarze Jaguar hingegen hat keine besondere Bezeichnung.