Dortmund überrascht. Dich.
Double-Jubel 2012

Borussia Dortmund

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

Live-Ticker: Dortmund fieber dem Pokalwochenende entgegen

Dortmund ist im Finalfieber! Der BVB spielt am Samstag, 17. Mai, im Finale um den DFB-Pokal und in Dortmund und Berlin freuen sich die Fans auf ein schwarz-gelbes Pokalwochenende.

Zum Thema

- Der BVB ist in Berlin

- 50.000 BVB-Fans werden in der Hauptstadt erwartet

- Zehntausende werden in Dortmund das Finale in der Innenstadt, den Westfalenhallen, Kneipen und Bars sehen

- In der City steht der Aufbau fürs Public Viewing

Wir entlassen Euch mit einem tollen Video zu den Saisonhöhepunkten des BVBs in die Nacht. Quelle: YouTube

20:50 Uhr - Berlin feiert noch

Auf dem Breitscheidplatz feiern die Fans noch eine schwarz-gelbe Party.

Wir beenden unseren Live-Ticker für heute und freuen uns auf morgen! Endlich: Pokalfinale!!!

Brandenburger Tor

Bild: Borussia Dortmund

19:15 Uhr - Tausende bereits in Berlin

Die Sonne steht bereits tief über dem Brandenburger Tor. Mittlerweile sind einige tausend Fans der Borussia in der Hauptstadt angekommen.

Auch in Dortmund stehen die meisten Vorbereitungen für das Public Viewing am Samstag in der Innenstadt.

18:32 - Abschlusstraining des BVB

In wenigen Minuten beginnt das Abschlusstraining der Borussen im Olympiastadion. Die wichtigsten Fakten:

  • Robert Lewandowski und Sven Bender sind bei der Trainingseinheit dabei
  • Der Rasen ist in einem guten Zustand
Leinwand Public Viewing

Bild: Dortmund-Agentur / Soeren Spoo

15:49 Uhr - Die Leinwand ist da!

"Jetzt kommt das Wichtigste", kommentiert Patrick Arens von den Dortmunder Schaustellern den Lastwagen mit der riesigen TV-Leinwand für den Friedensplatz.

15:32 Uhr - Emma begrüßt die Fans

BVB-Maskottchen Emma ist schon ein paar Tage in Berlin und freut sich schon "wie Bolle" auf die vielen Fans. Vor allem am Breitscheidplatz dominiert bereits schwarz-gelb.

Bilderstrecke: BVB-Fans in Berlin

Breitscheidplatz 6 Bilder
Bild: Ulrich Dettmann

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

BVB-Campingwagen

Wer in Berlin kein Bett mehr bekommen hat, reist einfach mit dem eigenen Campingwagen an. Dieses geschmückte Exemplar überholte unser dortmund.de-Fanreporter Michel auf der A2 kurz vor Bielefeld.

15:02 Uhr - Schwarz-gelbe Welle auf Berlin

Rund 50.000 BVB-Fans werden in Berlin erwartet. 21.000 sehen das Finale live im Olympiastadion, mit 14.000 Fans ist das Public Viewing im Berliner Sommergarten ausverkauft.

Viele Fans sind bereits mit Bussen, Bahn und dem PKW unterwegs.

14:30 Uhr - Aufbau zum schwarzgelben Familienfest

In der City werden am Samstag voraussichtlich 25.000 Fans dem BVB beim Pokalfinale die Daumen drücken. Der Aufbau hat bereits am Freitag Mittag begonnen.

Bilderstrecke: Aufbau zum schwarzgelben Familienfest in der City

Aufbau Public Viewing zum Pokalfinale 6 Bilder
Der BVB-Fanshop am Friedensplatz steht
Bild: Patrick Arens

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

Jürgen Klopp

Ein sichtlich entspannter "Kloppo" bei der Pressekonferenz in Berlin
Bild: Borussia Dortmund

13:10 Uhr - Pressekonferenz

Trainer Jürgen Klopp und Kapitän Sebastian Kehl nehmen an der Pressekonferenz zum Spiel teil. Die wichtigsten Infos und Fakten:

  • Im Stadion sind 802 Medienvertreter
  • Das Spiel wird in 189 Länder übertragen
  • Klopp: "Dieses Finale ist für mich das größte Finale, dass man spielen kann."
  • Kehl: "Es wird ein Spiel auf Augenhöhe."
  • Ersatz-Torwart Mitchell Langerak fällt für das Spiel aus. Bei Bayern München fehlen zu den bereits bekannten Spielern Schweinsteiger und Mandzukic.
  • Vor dem Spiel wird es eine große BVB-Choreografie geben

Interview mit Roman Weidenfeller vor dem Abflug Quelle: YouTube

Ankunft des BVB in Berlin

Bild: Borussia Dortmund

12:30 Uhr - BVB ist auf dem Weg nach Berlin

Mit einigen Minuten Verspätung ist der Flieger des BVB nach Berlin gestartet.

11:15 Uhr - Autogramm und Interviews

Die Situation hat etwas von "Defilée auf dem roten Teppich" (ohne roten Teppich, allerdings). Rechts und links ist der Durchgangkorridor gesäumt von ein paar „Groupies“, die ihre Fußballstars um ein Autogramm bitten. Trotz der Anspannung – die man einigen Spielern glaubt anzusehen und anderen nicht – nehmen sie sich die Zeit, die Trikots der Kinder zu signieren, sind bereit Selfies mit ihren Fans zu machen und bleiben für Autogramme gerne stehen.

Roman Weidenfeller gibt der wartenden Journalistenschar das, worauf sie die ganze Zeit gewartet haben: ein kurzes Interview. Dann verschwindet er mit den anderen hinter der großen Glasscheibe, um den Flug nach Berlin anzutreten.

Bilderstrecke: BVB: Abflug nach Berlin

Heute am Freitag, 16. Mai, geht’s für die BVB-Jungs nach Berlin zum DFB-Finale gegen Bayern München. Und nur einer kann den Pott nach Hause holen. Um die Mittagszeit startet der Borussen-Flieger vom Dortmunder Airport21.

Abflug Mannschaft BVB Pokalfinale 2014 30 Bilder
Bild: Dortmund-Agentur / Stefanie Kleemann

Alle Bilder dieser Serie finden Sie auch im Medienportal.

10:56 Uhr - Der BVB kommt am Flughafen an

Die Spannung steigt als BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in der Abflughalle auftaucht. Und dann – die Uhr zeigt 11.01 Uhr – fährt der Mannschaftsbus des Ballspielvereins Borussia 09 vor! "Ohhhhh": ein ehrfürchtiges Raunen geht durch die Menge der wenigen Passagiere, die auf ihre eigenen Flüge warten. Sie nutzen die Gunst der Stunde, um einen Blick aus erster Reihe auf Kloppo – der den Bus als erster verlassen hat – und die anderen BVB-Hoffnungsträger zu werfen.

10:04 Uhr - "High-Five"-Handschlag von Rauball

In der Zwischenzeit reihen sich die "Einlaufkids" artig am eigens für die Ankunft der Spieler "abgekordelten" Durchgang auf. Bevor sie die Spieler willkommen heißen, begrüßt BVB-Präsident Reinhard Rauball jedes Kind persönlich per "High-Five"-Handschlag. Rauball, der offensichtlich alleine zum Flughafen gekommen ist, checkt kurz vor Ankunft der Spieler ein.

9:48 Uhr - Presse bereits am Flughafen

Bereits deutlich vor 10 Uhr stehen schon die ersten Journalisten am Abflug-Terminal des Flughafen Dortmund, um sich die besten Plätze in Blickrichtung auf den schwarz-gelben Check-in-Schalter zu sichern. Gerüstet mit Foto- und Filmkameras, Mikrophonen, Block und Stift verharren sie in gespannter Erwartung auf die Mannschaft – in der Hoffnung BVB-Trainer Jürgen Klopp oder den Spielern später das ein oder andere Wort zu entlocken.

9:00 Uhr - Live-Ticker startet

Die Mannschaft des BVB um Trainer Jürgen Klopp startete am Freitag Mittag vom Flughafen Dortmund ins Pokalwochenende.

dortmund.de berichtet in einem Live-Ticker über aktuelle Geschehnisse in Dortmund beim Public Viewing und dem möglichen Autokorso. Fanreporter berichten live aus Berlin.

Borussia Dortmund